Kombination Zauchensee

12. Januar 2020 11:39; Akt: 12.01.2020 13:11 Print

Holdener knapp geschlagen

Die Schwyzerin kann nach einem starken Super-G ihren Rückstand nicht ganz wettmachen und landet in der Kombination von Zauchensee hinter Brignone auf Platz 2.

Platz 2: Die Fahrt von Wendy Holdener im Kombinationsslalom von Zauchensee. (Video: SRF)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Dritter Podestplatz für die Schweizerinnen innerhalb von zwei Tagen im österreichischen Altenmarkt-Zauchensee. Nach den Rängen 1 und 3 am Samstag von Corinne Suter und Michelle Gisin in der Abfahrt wurde Wendy Holdener am Sonntag in der Alpinen Kombination 2. Holdener, die einen perfekten Super-G zeigte und nach dem ersten Teil auf Zwischenrang 3 lag, verlor auf die Siegerin Federica Brignone aus Italien 15 Hundertstel. Brignone lag bereits nach dem ersten Teil in Führung. Ihre Landsfrau Marta Bassino, Zweite nach dem Super-G, fiel auf den dritten Rang zurück.

Viele Ausfälle

Holdener ärgerte sich im Ziel bei SRF darüber, dass es ihr nicht zum Sieg reichte: «Nach dieser Ausgangslage sollte ich gewinnen. Ich habe im Slalom zu wenig angegriffen und wurde unter meinem Wert geschlagen. Das tut umso mehr weh.» Die drei Podestfahrerinnen profitierten davon, dass mit Mikaela Shiffrin und Petra Vlhova zwei Top-Slalomfahrerinnen nicht mehr in die Entscheidung eingreifen konnten. Beide schieden im Super-G nach Fahrfehlern aus. Ebenso wie die drei Schweizerinnen Michelle Gisin, Jasmina Suter und Priska Nufer. Weiter geht es für die Frauen am Dienstag mit dem Nachtslalom in Flachau.

Resultat:
1. Federica Brignone (ITA) 2:03,45. 2. Wendy Holdener (SUI) 0,15 zurück. 3. Marta Bassino (ITA) 0,82. 4. Ramona Siebenhofer (AUT) 1,39. 5. Elena Curtoni (ITA) 2,50. 6. Ester Ledecka (CZE) 3,06. 7. Romane Miradoli (FRA) 3,20. 8. Nathalie Gröbli (SUI) 3,25. 9. Ida Dannewitz (SWE) 3,26. 10. Elisabeth Reisinger (AUT) 3,35. Ferner: 17. Rahel Kopp (SUI) 4,38. - 30 Fahrerinnen im Super-G gestartet und klassiert.

Wintersport

(heg)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Rita Studer am 12.01.2020 09:59 Report Diesen Beitrag melden

    Rita

    Ohh, sehr viele Ausfälle im SuperG Wendy Holdener bisher zweite, Bravo und toitoitoi im Slalom.

  • Real IST am 12.01.2020 12:59 Report Diesen Beitrag melden

    Seit Wendy Café Wendy

    trinkt fährt sie nicht mehr locker Ski. Sie wirkt verkrampft und sucht mit dem Brecheisen den Erfolg. Lockerer wäre mehr!

    einklappen einklappen
  • Rita Studer am 12.01.2020 10:15 Report Diesen Beitrag melden

    Rita

    In dieser Skisaison häufen sich in Speedrennen die Ausfälle indem sich durch ein Schlag ein Ski öffnet. Gefährliche Geschichte, die in den letzten Fällen glücklicherweise verletzungsfrei ausgingen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • BKW Caffè Latte & Co am 12.01.2020 21:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wendy Holdener

    Sie ist eine hervorragende Skifahrerin, aber (noch) keine Siegesfahrerin

  • Mario am 12.01.2020 18:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die...

    ...ewige Zweite wird nie eine Gewinnerin!! Sie kann aufhören zu jammern und sonst ganz aufhören!

  • Roli am 12.01.2020 14:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die Idee eine Sponsorentafel für die Interviews

    Meine Idee für die Interviews. Eine Tafel mit den Sponsoren hinstellen, dann haben die Sportler nicht so ein Problem um alles in die Kamera zu halten. Mir ist klar die Sportler sind auf die Sponsorengelder angewiesen, aber ab und zu sieht es schon peinlich aus.

  • mb am 12.01.2020 14:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    schade

    War mir symaphtisch bis vor kurzer Zeit, heute muss ich sagen das sie niemandem ausser ihr selbst den Erfolg gönnt. Sah man im Interview zusammen mit c. Sutter.

  • Tobi71 am 12.01.2020 14:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden
    Giphy Giphy