Abfahrt in Tarvisio

04. März 2011 18:22; Akt: 05.03.2011 13:50 Print

Pärson gewinnt - Vonn holt kleine Kugel

Die Schwedin Anja Pärson gewinnt die Abfahrt von Tarvisio klar. Beste Schweizerin wird Marianne Abderhalden auf dem 8. Platz. Ihre Teamkolleginnen klassieren sich im Mittelfeld.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die kleine Kristallkugel geht aber an die Zweitplatzierte Lindsey Vonn: Einen Tag nach dem Disziplinensieg in der Super-Kombination schaffte die Amerikanerin auch denjenigen in der Abfahrt. Überlegene Siegerin in Italien wurde Anja Pärson, die trotz einem geschwollenen rechten Knie und einem gezerrten Kruezband die Konkurrenz regelrecht deklassierte. «Speed-Queen» Vonn lag im Ziel bereits 0,73 Sekunden zurück, Abfahrts-Weltmeisterin Elisabeth Görgl als Dritte sogar schon über eine Sekunde. Für die Schwedin wars der insgesamt 42. Weltcup-Sieg, der sechste in einer Abfahrt und der erste in diesem Winter.

Bereits vor der letzten Saisonabfahrt auf der Lenzerheide sicherte sich Lindsey Vonn zum vierten Mal in Folge den Sieg in der Abfahrtswertung. Zu schwach fuhr ihre letzte Konkurrentin Maria Riesch. Die Deutsche wurde nach fehlerhafter Fahrt nur Sechste und büsste auch in der Gesamtwertung gleich 40 Punkte auf Vonn ein. Riesch führt vor den letzten sieben Saisonrennen nur noch mit 1616:1480 Punkten vor der Titelverteidigerin.

Schweizerinnen im Mittelfeld

Beste Schweizerin auf der einfachen Piste im Dreiländereck Italien-Slowenien-Österreich war Marianne Abderhalden. Die St. Gallerin verlor als Achte 1,65 Sekunden auf die «Überfliegerin» Pärson. Knapp zwei Sekunden büsste Fränzi Aufdenblatten ein (12.). Dominique Gisin reihte sich acht Hundertstel und zwei Positionen hinter Aufdenblatten ein. Lara Gut (17.) und Fabienne Suter (19.) reichte es ebenfalls noch knapp in die Top 20.

Team-Leaderin Dominique Gisin reihte sich acht Hundertstel und zwei Positionen hinter Aufdenblatten ein. Lara Gut (17.) und Fabienne Suter (20.) reichte es ebenfalls noch knapp in die Top 20, Martina Schild wurde 26. Die Appenzellerin Mirena Küng verpasste bei ihrem Weltcup-Debüt in der Spezialabfahrt die Punkte deutlich (39.).

Tarvisio (It). Weltcup-Abfahrt der Frauen. Stand nach 30 Fahrerinnen:
1. Anja Pärson (Sd) 1:26,91.
2. Lindsey Vonn (USA) 0,73 zurück.
3. Elisabeth Görgl (Ö) 1,17.
4. Tina Maze (Sln) 1,23.
5. Ingrid Jacquemod (Fr) 1,29.
6. Maria Riesch (De) 1,31.
7. Elena Fanchini (It) 1,39.
8. Marianne Abderhalden (Sz) 1,65.
9. Britt Janyk (Ka) 1,74.
10. Julia Mancuso (USA) 1,84.
Ferner: 12. Fränzi Aufdenblatten 1,97. 14. Dominique Gisin 2,05. 17. Lara Gut 2,20. 19. Fabienne Suter 2,33. 24. Martina Schild 2,59.

(sda)