Die spinnen, die Freeskier

21. August 2018 18:36; Akt: 21.08.2018 19:11 Print

Ragettli riskiert auch im Sommer Kopf und Kragen

Pünktlich zu seinem Geburtstag stellt der Schweizer Freestyle-Skier ein neues verrücktes Stunt-Video ins Internet.

Ragettlis neuste Stunts. (Video: Andri Ragettli)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Ob spektakulärer Balance-Parkour oder ein Skiausflug über grüne Wiesen: Die Videos vom Schweizer Freeskier Andri Ragettli sind spektakulär und begeistern seine Fangemeinschaften auf Social Media. Zehntausende Menschen schauen jeweils seine Clips online. Ein Beispiel gefällig?

Wer nun aber denkt, dass der Wintersportler nur während den kalten Jahreszeiten aktiv ist, der irrt. Pünktlich zu seinem 20. Geburtstag postete der Bündner ein Video auf Instagram, in welchem er und seine Kollegen, darunter Freeskier Daniel Conrad Loosli und Snowboarder Lucien Koch, das heisse Badewetter in Zürich auf ihre Art geniessen.

Mal balanciert er mit einem Schirm auf der Brückenbrüstung, mal hechtet er mit beiden Händen in den Hosentaschen mehrere Meter in die Tiefe. Auch eine Melone wird mit einer Machete halbiert. Dazu kommt noch ein bisschen fremdsprachiger Techno-Sound und schon ist der nächste virale Hit gelandet. Doch sehen Sie selbst im Video oben.

Wintersport

(Red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mosima am 21.08.2018 19:38 Report Diesen Beitrag melden

    Free space im Kopf

    Bei niedrigen Wasserständen von hohen Brücken zu springen ist eine gloriose Idee...

    einklappen einklappen
  • Dave74 am 22.08.2018 08:45 Report Diesen Beitrag melden

    Fehlt

    Hier fehlt doch eindeutig der Hinweis: "Nicht nachmachen!". Das sind trainierte Profis und trotz dem Bewusstsein fürs Risiko gehen sie manchmal zu weit und verletzen sich. Bin selber Brücken gesprungen und eine Fehleinschätzung tut weh, aber noch mehr weh, wenn man gar nicht trainiert ist, denn als geübter Springer hat man eine gewisse Spannung, die etwas schützt.

    einklappen einklappen
  • moke am 21.08.2018 20:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ???

    Was ist jetzt soooo besonders bitte???das haben wir mit 15 schon gemacht.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • true blond am 22.08.2018 14:25 Report Diesen Beitrag melden

    Jetzt färbt

    der auch schon seine Haare blond? Langsam nervt mich das!

  • egalos am 22.08.2018 12:28 Report Diesen Beitrag melden

    hirnlos

    ich finde sowas nur hirnlos! aber es passt genau in diese verrückte zeit in der wir gerade leben...dürfen...!

  • Dave74 am 22.08.2018 08:45 Report Diesen Beitrag melden

    Fehlt

    Hier fehlt doch eindeutig der Hinweis: "Nicht nachmachen!". Das sind trainierte Profis und trotz dem Bewusstsein fürs Risiko gehen sie manchmal zu weit und verletzen sich. Bin selber Brücken gesprungen und eine Fehleinschätzung tut weh, aber noch mehr weh, wenn man gar nicht trainiert ist, denn als geübter Springer hat man eine gewisse Spannung, die etwas schützt.

    • Rollschuhfahrer am 22.08.2018 12:06 Report Diesen Beitrag melden

      Keine Gefahrenhinweise notwendig

      Sie haben wohl zu viele Amerikanische Filme geschaut. Alle Völker ausser den US-Amerikanern haben genug Grips, um Gefahren selber abschätzen zu können. Und die, die das nicht können, sind eh zu jung, um solche "Gefahren-Hinweise" überhaupt lesen zu können. Sonst müsste man ähnliche Hinweise bei folgenden Videos auch schreiben: Brätli-Stock schnitzen, auf dem Pausenplatz Rollbrett fahren, Auto fahren, Brot toasten, Fenster putzen, Hecke schneiden usw. usw. Fast überall kann man sich zumindest mittelschwer verletzen.

    einklappen einklappen
  • michi am 22.08.2018 06:40 Report Diesen Beitrag melden

    zürich?

    Der hat schon mit den Namen und das er Zürcher ist verloren........

    • B. Ündner am 22.08.2018 09:09 Report Diesen Beitrag melden

      @michi

      Er ist Bündner und lebt hauptsächlich in Engelberg, du Leuchte!

    • Brudi am 22.08.2018 17:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @B. Ündner

      Du Leuchte! Er hat die Matura in Engelberg fertig und öebt nicht mehr da

    einklappen einklappen
  • moke am 21.08.2018 20:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ???

    Was ist jetzt soooo besonders bitte???das haben wir mit 15 schon gemacht.

    • muzungu am 21.08.2018 22:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @moke

      und dabei den Kopf gestoßen anders kann man es nicht sagen

    • Jömp am 23.08.2018 17:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @moke

      glaube kaum, dass du solche Sprünge im Kasten hast;)

    einklappen einklappen