Hallen-Höllenritt

08. Oktober 2018 10:17; Akt: 08.10.2018 15:42 Print

So schwierig ist Andri Ragettlis neuer Parcours

Ein neues Video von Andri Ragettli geht viral. Darin stellt der Freestyle-Skier seine Sprungkraft und Balance unter Beweis.

Der 54. Versuch gelingt: Freeskier Andri Ragettli meistert den anspruchsvollen Parcours mit Bravour. (Video: tamedia/instagram)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Shane Good ist hin und weg. «Best parkour vid ever», schreibt der erst 11-jährige Freeskier und Mountainbiker aus den USA auf dem Instagram-Account von Andri Ragettli. «Aussergewöhlicher Mann!», ergänzt Jenny Holm. Und für Emerson Facer steht fest: «This is the shit.» Ragettlis Insta-Follower sind aus dem Häuschen. Grund ist das jüngste Video des Freeskiers, der im Netz immer wieder mit der Umsetzung ausgefallener Ideen für Furore sorgt. Sein «Höllenritt über Stock und Stein», bei dem er auf zwei Brettern eine verrückte Abfahrt über grüne Wiesen bestreitet, oder sein am 21. August – pünktlich zu seinem 20. Geburtstag – publiziertes Filmchen von waghalsigen Sprüngen in die Limmat entzückten Hunderttausende.

Auch das jüngste Video erfreut seine grosse Fangemeinde, zu der auch Stan Wawrinka zählt. In diesem meistert Ragettli einen Parcours, der ihm alles abverlangt. «Parcour 3.0», schreibt der Bündner dazu. Nach 53 misslungenen Anläufen («53 tries later») hat er das Ziel offenbar erreicht. Dabei trainiert der mehrfache Weltrekordhalter und Olympia-Teilnehmer unter anderem mit dem «Quad Cork 1800» (Vierfachsalto mit fünf Umdrehungen) seine Sprungkraft und Balance. Die «Saisonvorbereitung à la Ragettli» ist zwar weniger rasant als eine Abfahrt oder ein Sprung von einer Brücke, aber genauso sehens- und beachtenswert.

Ragettli, der ein bekennender Fan von Cristiano Ronaldo ist, bestreitet den Parcours in einem besonderen Trikot. Auf der einen Seite sind das Logo und der Sponsor von Real Madrid zu sehen, auf der anderen jene von Juventus Turin – und auf dem Rücken der Name des Superstars. Dazu setzt der in Flims aufgewachsene Freeskier den Hashtag «JuveOrReal».

Wintersport

(ddu)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Raffi am 08.10.2018 11:35 Report Diesen Beitrag melden

    Rakete

    Wieder einmal sackstark, was er da in die Halle zaubert! Eine echte Inspiration, was Können und Durchhaltevermögen angeht. Aber sorry, das geteilte Trikot ist für jeden Fussballfan ein Graus. :-D

  • Teutates am 08.10.2018 10:31 Report Diesen Beitrag melden

    Bravo, ganz stark!

    Wenn er das jetzt auch auf der Piste macht mit Skiern, dann wird es nochmals schöner!

    einklappen einklappen
  • Marco am 08.10.2018 11:27 Report Diesen Beitrag melden

    In Films aufgewachsen

    War er als Kind also Schauspieler?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mike Wunderlin am 08.10.2018 16:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sache gits

    Ist doch schön wenn man viel Zeit hat.

  • peete lustig am 08.10.2018 13:30 Report Diesen Beitrag melden

    lustig

    schön, hätte ich den ganzen tag zeit ein solches zu trainieren dann würde ich das ebenfalls beherrschen. kann der gute junge mann auch eine mauer mauern? oder rohre verlegen? die wahren Helden sind tag für tag da draussen auf den Baustellen meine lieben leute.

    • Woorheit am 08.10.2018 14:12 Report Diesen Beitrag melden

      Säb isch

      Wieso so viele Daumen nach unten? Der Herr hat doch recht, solch ein Kasperlitheater wie diese Rakete macht ist doch wirklich nichts im Gegensatz zu den Herren auf der Baustelle.

    • roger am 08.10.2018 15:44 Report Diesen Beitrag melden

      @Peete

      Sorry...aber nein, würdest Du auch dann nicht.

    • Neidlose am 09.10.2018 09:18 Report Diesen Beitrag melden

      Wer Neider hat der hat etwas.....

      Das ist ja sein Job! Und dass einer auf der Baustelle etwas leistet ist keine Frage! Aber dieser Junge hat Olympiamedaillen zu Hause und Weltrekordeaufgestellt - der leistet nicht nichts! Ich kann weder Freeskien noch Mauern hochziehen - aber gönnt einander doch den Erfolg!

    einklappen einklappen
  • 079BomyTrump am 08.10.2018 13:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super

    Wow so cool. Super rumgehüpfe trotzdem Platz 100 am Ende im Wettkampf. Die Svizzeras sollen richtige Trainer einstellen und Trainingsmethoden anwenden. Danke vielmol

    • henry.hoefgen am 08.10.2018 13:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @079BomyTrump

      Ragettli ist amtierender Weltcup-Sieger im Slopestyle, Dritter im Gesamtweltcup und gewann an den letzten X-Games die Silbermedallie. Ich denke, Sie sollten sich vor dem nächsten Kommentar besser informieren.

    • marko 33 am 08.10.2018 15:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @079BomyTrump

      Krass

    einklappen einklappen
  • Sari am 08.10.2018 13:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schule

    Gäähn... Hat er denn nichts wichtigeres zu tun, z.B. in die Schule zu gehen?

    • eskil am 08.10.2018 14:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Sari

      Andri war an der Sportmittelschule in Engelberg und hat letzten Sommer maturiert. Durch seine Erfolge kann er jetzt Porblemlos vom Profisport leben...

    einklappen einklappen
  • Thomi am 08.10.2018 12:58 Report Diesen Beitrag melden

    Viral oder Schnaps?

    Also ich muss auch sagen, dass dieses virale Zeugs gefährlich ist. Da bist du gesund und plötzlich hast Du so einen doofen, viralen Infekt. Und dann hast Du keinen Bock mehr, auch nur noch einen Meter zu laufen, geschweige denn zu hüpfen. Vielleicht sollte man weniger viral gehen und einfach mit anständiger, deutscher Sprache seiner Gesundheit etwas gutes tun. Vielleicht mit einem Kräuter-Schnaps vor dem zubett gehen? Oder einem guten Buch (Deutsche Wörter für Fortgeschrittene)?