Schweizer Meisterschaften

27. März 2011 15:25; Akt: 27.03.2011 15:42 Print

Schmidiger gewinnt auch Slalom-Titel

An den Schweizer Meisterschaften auf der Lenzerheide errang Reto Schmidiger seinen zweiten Titel. Der 18-jährige Nidwaldner setzte sich im Slalom durch.

storybild

Reto Schmidiger doppelt im Slalom nach. (Bild: Keystone/AP)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Verdikt war das Gleiche wie an den Junioren-Weltmeisterschaften. Schmidiger gewann wie schon in Crans-Montana vor seinem 19-jährigen Walliser Kollegen Justin Murisier, den er diesmal um knapp eine Sekunde hinter sich liess. Dritter wurde ein weiterer Teenager: der 19-jährige Waadtländer Martin Stricker. Die routinierten Fahrer sahen sich geschlagen. Marc Gini schied im zweiten Durchgang aus, der Nidwaldner Titelverteidiger Markus Vogel belegte unmittelbar hinter Marc Berthod Platz 6.

Bei den Frauen ging der Titel im Riesenslalom an die Liechtensteinerin Tina Weirather, die wegen ihrem im Januar 2010 erlittenen Kreuzbandriss praktisch die komplette Saison verpasste, nun aber bereits wieder zum Siegen bereit ist. Bereits als 16-Jährige hatte Tina Weirather vor fünf Jahren ihren ersten Meistertitel im Riesenslalom gewonnen, nun holte sie sich ihr zweites Gold. Athleten aus Liechtenstein sind als einzige Ausländer titelberechtigt. Auf der Lenzerheide siegte sie 29 Hundertstel vor der 18-jährige Walliserin Célia Bournissen. Bronze ging an die Schwyzerin Wendy Holdener, die sich im Bündnerland ihre vierte Medaille eroberte.

Lenzerheide. Schweizer Meisterschaften. Männer. Slalom:
1. Reto Schmidiger (Hergiswl) 1:28,00.
2. Justin Murisier (Prarreyer) 0,95.
3. Martin Stricker (La Sarraz) 1,32.
4. Patrick Bechter (Ö) 1,43.
5. Marc Berthod (St. Moritz) 1,67.
6. Markus Vogel (Beckenried) 1,80.

Frauen. Riesenslalom:
1. Tina Weirather (Lie) 2:05,89.
2. Célia Bournissen (Arolla) 0,29.
3. Wendy Holdener (Unteriberg) 0,42.
4. Kathrin Fuhrer (Elm) 0,73.
5. Célina Hangl (Samnaun) 0,81.
6. Fränzi Aufdenblatten (Zermatt) 1,73.

(sda)