Hahnenkamm-Rennen

25. Januar 2019 06:10; Akt: 25.01.2019 06:15 Print

So gewinnt man auf der legendären Streif

von Marcel Rohner - Didier Cuche analysiert anhand seiner legendären Fahrt von 2011 die Abfahrt von Kitzbühel und verrät, worauf es in den Schlüsselstellen ankommt.

Didier Cuche sagt, was es braucht, um die Streiff zu bezwingen.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Diese Fahrt ist eine Fahrt für die Ewigkeit. Didier Cuche 2011 in Kitzbühel hat wohl jeder Schweizer Skifan noch vor Augen. Wie er bei der Mausefalle noch in der Luft in die Hocke geht, eine nahezu perfekte Fahrt hinlegt, Bode Miller fast eine Sekunde abnimmt und sich danach als Sieger feiern lässt. Da flippen auch Matthias Hüppi und Bernard Russi richtig aus. Heute sollen es Cuche andere gleichtun. Wie das klappen kann, verrät der Rekordsieger auf der Streif im Video oben gleich selbst.

Beat Feuz über die Streif. (Video: Tamedia)

Wintersport

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mel Th am 25.01.2019 06:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Didier Du fehlst

    Didier ist einfach eine Legende!

    einklappen einklappen
  • Leser am 25.01.2019 07:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    D. Cuche - vom "ewigen Zweiten" zur Legende

    Einfach unvergesslich wie der "ewige Zweite" Cuche durchstartete und schlussendlich zu einer Legende wurde. Der Film über die Streif kann ich jedem Fan empfehlen.

  • Helvetia am 25.01.2019 07:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Komm zurück

    Wollte auch schreiben: Didier, komm bitte zurück. Du fehlst noch immer. Wie ich den Doppelsalto seines Skis vermisse. Was bleibt sind die Erinnerungen an grosse Weltcupsiege. Unter anderem die 5 auf der Streif.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Kleverer am 25.01.2019 10:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kein Problem

    Gewinnen ist im Prinzip ganz einfach, man muss nur jeweils der schnellste sein.

  • Mario am 25.01.2019 09:46 Report Diesen Beitrag melden

    Lange ist es her

    Das war vor 8 Jahren. Ich hoffe, dass er weiss, dass eine damalige Leistung nicht mehr für eine Analyse taugt. Material, Pistenzustand und Fahrer haben sich längst weiter entwickelt.

    • Schneeflöckli am 25.01.2019 10:37 Report Diesen Beitrag melden

      Der "Experte" hat gesprochen

      Meine Güte! Mit diesem dämlichen Kommentar haben Sie sich selbst disqualifiziert. Die Anzahl Dislikes zeigt es deutlich, aber wahrscheinlich wolle Sie das nicht wahrhaben, da Sie ohnehin alles besser wissen.

    einklappen einklappen
  • Cuche Fan am 25.01.2019 09:36 Report Diesen Beitrag melden

    DIE perfekte Fahrt

    Ich bekomme heute noch/wieder Gänsehaut wenn ich diese perfekte Streif-Fahrt von Cuche sehe. Speedfahrer wie Cuche, Miller und evtl. Maier fehlen im Moment schon etwas bei den Männern. Für heute drücke ich unseren Schweizern die Daumen!

  • Güsch am 25.01.2019 09:11 Report Diesen Beitrag melden

    The Legend

    Didier "Legende" Cuche!!!

  • Ruedi Bergler am 25.01.2019 08:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Russi

    Wir Bergler jubeln mit Bernie Russi. Er ist einer von uns, nicht so wie die vielen Doppeladler Flachländer. Bei uns hoch oben in den Bergen ist die Welt noch in Ordnung.

    • 0000 am 25.01.2019 10:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ruedi Bergler

      ja auf jeden fall sehr gut alles perfekt super besser geht es nicht keine adler nein dort oben hat es gar nichts.

    einklappen einklappen