Ski alpin

07. Dezember 2019 20:47; Akt: 07.12.2019 23:05 Print

Suter verpasst Podest um 13 Hundertstel

Corinne Suter ist auch in der zweiten Abfahrt von Lake Louise beste Schweizerin. Der Sieg geht an Nicole Schmidhofer aus Österreich.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Schweizer Skifahrerinnen haben sich viel vorgenommen für diese Saison. Michelle Gisin sagte in einem Interview mit der NZZ, dass sie auch in den Speed-Disziplinen vorne mitfahren und in der Gesamtwertung Mikaela Shiffrin herausfordern möchte. Corinne Suter will die Erfolge von der WM in Are auch im Weltcup wiederholen und die Konstanz finden. Und Lara Gut-Behrami möchte endlich wieder so fahren wie Lara Gut, die freche Fahrerin vergangener Tage.

Von diesen Vorhaben waren die besten Schweizer Athletinnen im zweiten Speed-Rennen von Lake Louise teils weit entfernt. Corinne Suter konnte zwar auf Rang 5 fahren, doch Michelle Gisin reichte es nur für Platz 15 und Lara Lara Gut-Behrami (27.) verlor über zweieinhalb Sekunden auf Siegerin Nicole Schmidhofer aus Österreich.

Ratlosigkeit bei Gut-Behrami

Die Enttäuschung bei Gisin und Gut-Behrami war gross, sie hatten sich mehr erträumt nach dem zweiten Platz von Corinne Suter am Vortag. Michelle Gisin sagte im Zielbereich: «Es ist eine Enttäuschung. Vor dem Rennen hatte ich grosse Mühe mit der Überwindung. Ich hatte das völlig unterschätzt.» Anfang Jahr stürzte Gisin schwer und verletzte sich das Knie, das Kreuzband war gezerrt und die Knorpel beschädigt. Kürzlich sagte Gisin, dass sich sich bereit fühle für schnelle Kurven und weite Sprünge. Doch das konnte sie noch nicht zeigen. Oft verfehlte sie in Lake Louise die perfekte Linie, war stets am reagieren. Sie fuhr mit angezogener Handbremse.

Noch schlimmer musste es sich für Lara Gut-Behrami angefühlt haben. Nach dem Wirbel von dieser Woche und der Kritik am Verband wollte sie die Antwort auf der Piste liefern. Gut-Behrami fuhr ohne erkennbare Fehler, und hatte im Ziel dennoch einen grossen Rückstand. Sie stand einfach nur da, atmete schwer und starrte auf die Zeittafel. In diesem Moment schien sie nicht zu wissen, was sie besser hätte machen können.

Lake Louise, Alberta (CAN). Weltcup-Abfahrt der Frauen: 1. Nicole Schmidhofer (AUT) 1:49,92. 2. Mikaela Shiffrin (USA) 0,13 zurück. 3. Francesca Marsaglia (ITA) 0,43. 4. Ester Ledecka (CZE) 0,45. 5. Corinne Suter (SUI) 0,56. 6. Kira Weidle (GER) 0,61. 7. Romane Miradoli (FRA) 0,70. 8. Tamara Tippler (AUT) 0,78. 9. Viktoria Rebensburg (GER) 0,83. 10. Alice McKennis (USA) 0,95.

Ferner: 12. Sofia Goggia (ITA) 1,32. 15. Michelle Gisin (SUI) 1,61. 16. Tina Weirather (LIE) 1,68. 17. Joana Hählen (SUI) 1,77. 21. Ilka Stuhec (SLO) 1,98. 24. Priska Nufer (SUI) 2,29. 27. Lara Gut-Behrami (SUI) 2,60. 32. Juliana Suter 2,91. - 47 Fahrerinnen gestartet, 40 klassiert. - Ausgeschieden u.a.: Nathalie Gröbli (SUI), Stephanie Venier (AUT) und Nicol Delago (ITA).

Wintersport

(tmü)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Buume am 07.12.2019 22:33 Report Diesen Beitrag melden

    Ist es das wert, Fau Gut-Behrami?

    Wo wäre Frau Gut-Behrami heute, ohne das ganze Theater mit eigenem Team und eigenem Trainer?

  • jh am 08.12.2019 10:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gut nicht gut

    Hochmut kommt vor dem Fall

  • Jule Werne am 07.12.2019 23:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht kanten

    Wann lernt Frau Gut richtig Ski zu fahren? Ich bin kein Profi dennoch weiss ich, dass die Skifläche auf den Schnee gehört um schnell zu sein. Sie fährt die meiste Zeit auf den Kanten, ich verstehe nicht wieso sie das nicht kapiert. Jahrelang falscher Trainer?

Die neusten Leser-Kommentare

  • jh am 08.12.2019 10:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gut nicht gut

    Hochmut kommt vor dem Fall

  • Rudolf53 am 08.12.2019 07:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Daneben ist daneben

    Wo ist das problem ob mit 13 hunderstel oder einem hundestel, daneben ist daneben! Die ersten drei waren einfach schneller! Keine diskussion!! Das nächste mal 14 hunderstel schneller und das podest gehört ihr!

  • Pesta Lozzi am 08.12.2019 07:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kein Problem mit Lara Gut

    Sie ist einfach nicht mehr gut genug.

  • Shiffrin Fan am 08.12.2019 05:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich wär einfach mal still

    Was ich seit ca. 3 Jahren nicht kapiere ist, warum hört Frau Lara Gut Behrami nicht mit solchen dummen Kommentaren auf. Immer wird vor denn Rennen lautstark kritisiert und danach kommt keine Leistung. War vor Olympia genau so.

  • Der Mätu am 08.12.2019 05:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die Luftblase ist längst geplatzt

    Manchmal hab ich das Gefühl die Frau Lara Gut Behrami lebt in einer Luftblase. Vor einer Zeit wo Sie sympathisch rüberkam und eine absolute Top Skifahrerin war. Die Blase ist längst geplatzt, ev. müsste Ihr das mal jemand sagen.