«Nicht angebracht»

05. Dezember 2019 17:46; Akt: 05.12.2019 17:49 Print

Swiss-Ski wehrt sich gegen Kritik von Gut-Behrami

Weil sie sich ungerecht behandelt fühlt, tadelt die Skifahrerin den Verband öffentlich. Nun gibt dieser zurück.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Grosse Aufregung in der Schweizer Skiszene wegen Lara Gut-Behrami. Die 28-jährige Tessinerin äusserte offen Kritik am Swiss-Ski-Verband. Speziell fühlt sie sich ungerecht behandelt, wenn sie für Alleingänge wie Einzeltrainings getadelt wird, während sich Teamkolleginnen solche leisten könnten, ohne dafür kritisiert zu werden.

Umfrage
Ist die Kritik von Lara Gut-Behrami angemessen?

«Es gibt keine riesigen Geschichten, wenn Michelle Gisin ihre Schwester Dominique dabei hat. Oder wenn Wendy Holdener Slalom trainiert und zwei Coachs mitgehen. Da spricht niemand von Spezialbehandlung», sagte Gut-Behrami. Nun kontert Alpin-Direktor Walter Reusser: «Die Speed-Saison beginnt, es gibt Druck und Unsicherheit. Da macht man schon mal Aussagen, die nicht korrekt sind», sagt Reusser, der erst seit wenigen Tagen im Amt ist. Und: «Lara weiss, dass die Kritik nicht angebracht ist.»

Einen Rüffel kriegt Gut-Behrami nicht. Bei den ersten Heimrennen der Saison in der kommmenden Woche in St. Moritz dürfte es aber Gespräche zwischen Verbandsführung und der bekanntesten (und umstrittensten) Schweizer Fahrerin geben.

Wintersport

(20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Taxi11 am 05.12.2019 18:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Liefere statt Lafere

    L G-B fühlt sich dauernd schlecht behandelt. An der Wahl zum Sportler / zur Sportlerin des Jahres war ihre lakonische Bemerkung zu ihrer Nichtwahl, dass "man" halt die Tessiner nicht so mag. Dabei fährt sie im Skizirkus nicht nur hinterher, sie leistet sich auch immer wieder "Sonderzügli", auch mit eigenem Trainerstab.

    einklappen einklappen
  • Othello15Salü am 05.12.2019 18:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lara Gut

    Immer das Gemotze bitte Resultate bringen und dann motzen, Immer wieder daselbe

    einklappen einklappen
  • Waterpolo1s am 05.12.2019 18:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ... muss dieser ....... echt sein?

    Lara muss dieser Schlagabtausch wirklich sein? Besser sich auf das Spirtliche konzentrieren oder?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Leser am 05.12.2019 21:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lara Gut

    Ist ihr der Ruhm in den Kopf gestiegen offensichtlich schon

  • Bennno am 05.12.2019 21:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Eingeschnappt?

    Na, na, na, ist Frau Ragusa etwa eingeschnappt?

  • Hagliman am 05.12.2019 21:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lifere statt lafere

    arrogant Eine Saison hat Sie geliefert seit her nur noch geplapper. Die eine Saison seitnher Nase zu hoch. Wer nur mit papi und co auf selfmade macht muss nicht verlangen sondern Liefern.

  • Peter am 05.12.2019 20:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jogeli Clup

    Lara du wirst diese Laien im Skiverband nicht mehr ändern können.

  • Simon am 05.12.2019 20:51 Report Diesen Beitrag melden

    Lara

    Wenn die Resultate stimmen, dann ist konstruktive Kritik legitim. Das tun sie aber nicht. Also, besser schweigen und erstmal liefern.