Ankunft in Kloten

11. Februar 2019 18:50; Akt: 12.02.2019 23:23 Print

WM-Heldin Suter ist zurück in der Schweiz

Corinne Suter trifft mit einer WM-Silber- und -Bronzemedaille in Kloten ein. Die 24-Jährige ist müde nach einer intensiven Zeit – und einer kurzen Nacht.

Corinne Suter wurde am Flughafen Zürich von Familie und Freunden frenetisch empfangen. (Video: Erik Hasselberg)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Um 18.47 Uhr landete die Swiss-Maschine aus Stockholm am Flughafen Kloten. Es dauerte aber noch geschlagene 39 Minuten, bis sich WM-Heldin Corinne Suter vor den Fans und der Familie präsentieren konnte. Die 24-Jährige strahlte übers ganze Gesicht und vergoss auch einige Freudentränen, als sie in der Ankunftshalle auftauchte und ihre Familie und Freunde begrüssen durfte. Die Schwyzerin nahm dutzende Gratulationen entgegen.

«Ich habe nicht gedacht, dass so viele Leute wegen mir kommen würden. Es ist megacool, dass der Skiclub da ist und auch noch eine Party für mich veranstaltet», sagte Suter etwas überwältigt. Sie sei nun schon sehr müde, gab sie zu, «den ganzen Tag am Reisen und Interviews geben. Ich versuche nun, mich etwas zu erholen». Auf Nachfrage gab die WM-Silber- und -Bronzemedaillengewinnerin auch schmunzelnd zu, dass ihre letzte Nacht doch etwas kurz gewesen war.

Suter freut sich nun auf die kommenden Speed-Rennen im Weltcup. Als nächstes sind die Rennen in Crans-Montana dran – am 23. Februar die Abfahrt, am 24. Februar die Kombination. «Schön, dass diese Events zuhause sind.»

(hua)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • troll am 11.02.2019 19:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bravo!!!!

    Gratullation und eine Grosse Bravoooo für üsere Heldin !!!Bravooo

  • Ruedi Schneider am 11.02.2019 19:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ankunft in Klten

    Nur weitermachen so, ich gratulliere herzlich und reden nur ruhig mundart, die Ästerreicher verstehen das schon, wir verstehen sie ja auch

  • ernst hug am 11.02.2019 19:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Noch ein zartes Plänzchen

    noch ein zartes pflänzchen, könnte sich aber noch zu einer prächtigen Blume entwickeln

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Alphütteliselie am 12.02.2019 15:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gratulation Corine

    Gratulation dem Girl Corin Suter! Bravo!!! Janka kann eine Nase voll nehmen wie es geht....aber er gibt lieber dem Staff die Schuld seines versagen. Janka hat nichts mehr verdient als den Rauswurf aus dem Swissski Nationalkader. Seit mehrere Jahren eine 0

  • ursli am 12.02.2019 15:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tolle Athletin

    Herzliche Glückwünsche zu den beiden Medaillen.Super gemacht und weiter so.

  • alfmir am 12.02.2019 12:26 Report Diesen Beitrag melden

    ..sympathisch und geerdet...

    Wie dumm und primitiv vom Reporter ist denn das, sie gleich zu Beginn auf ihre Tränen anzusprechen..? Es ist doch schön und ganz normal, dass Corinne Suter, auf Grund ihrer Erfolge, noch Emotionen zeigen kann..!

  • Sunny am 12.02.2019 10:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    BRAVO!

    Bravo Corinne! Toll gemacht!! Lass Dich von den negativen Kommentaren nicht beeinflussen, Neider gibt es überall!

    • Marta am 12.02.2019 12:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Sunny

      Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Siegerin kaum angekommen als erste Kommentare liest. Ich jedenfalls würde es nicht tun. Trotzdem Glückwunsch, auch wenn dieser Kommentar nicht gelesen wird.

    einklappen einklappen
  • Genuine am 12.02.2019 08:31 Report Diesen Beitrag melden

    Eintagsfliege

    Diese überraschenderweise ungebildete (ja weil Sie kein HOCHDEUTSCH kann (Sie spricht es nicht, weil Sie es schlichtweg nicht kann) wird so schnell in der Versenkung verschwinden, wie Sie aufgetaucht ist.

    • Oldie am 12.02.2019 19:12 Report Diesen Beitrag melden

      Einbildung ist auch eine Bildung

      @Genuine. Danke, dass Sie uns mit Ihrem Kommentar eine Kostprobe Ihrer "höheren Bildung" gegeben haben.

    einklappen einklappen