Slalom Kitzbühel

26. Januar 2020 13:21; Akt: 26.01.2020 18:46 Print

Yule schafft historischen Sieg

von Herbie Egli - Der Walliser Daniel Yule feiert seinen dritten Saisonsieg und gewinnt als erster Schweizer seit 1968 den Slalom von Kitzbühel.

Yule fährt neue Bestzeit. (Video: SRF)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Daniel Yule bewies beim Slalom in Kitzbühel seine herausragende Form. Der 26-jährige Walliser gewann nach den Rennen in Madonna di Campiglio und Adelboden bereits sein drittes Saisonrennen. «Es ist unglaublich. Es ist zwar nicht die Abfahrt, aber es ist ein Traum wahr geworden, wenn man sich die Siegerliste an diesem Hang anschaut», freute sich Yule im Siegerinterview. Mit seinem dritten Saisontriumph ist der Walliser auch um 100'000 Euro Preisgeld reicher.

Yule lag nach dem Hundertstelkrimi im ersten Durchgang – die ersten 15 Fahrer waren innerhalb von einer Sekunde klassiert – hinter dem Norweger Lucas Braathen auf Zwischenrang 2. Im zweiten Durchgang behielt er auch die Nerven, als es ihn über eine Kuppe beinahe abhob. Der Walliser ist damit erst der zweite Schweizer nach Dumeng Giovanoli 1968, der in Kitzbühel den Slalom gewinnen konnte.

Schmidiger erneut in die Punkte

Reto Schmidiger bewies seine aufstrebende Form. Er machte im 2. Lauf neun Ränge gut und fuhr als 9. zum dritten Mal hintereinander in die Punkteränge. Ramon Zenhäusern, nach dem 1. Lauf auf Zwischenrang 13, wurde 11. Tanguy Nef, 10. des ersten Durchgangs, schied im zweiten Durchgang nach einem Fehler in der Vertikale aus.

Statt Yule hätte beinahe Lucas Braathen in Kitzbühel ein Märchen geschrieben. Der 19-jährige Norweger fuhr im ersten Durchgang mit Startnummer 34 noch 33 Hundertstel schneller als der Walliser. Im zweiten Lauf fiel Braathen auf den 4. Rang zurück. Hinter Yule wurde der Österreicher Marco Schwarz mit 12 Hundertstel Rückstand Zweiter. Rang 3 ging an den Franzosen Clément Noël, der 37 Hundertstel auf Yule verlor.

Kitzbühel (AUT). Weltcup-Slalom der Männer: 1. Daniel Yule (SUI) 1:41,50. 2. Marco Schwarz (AUT) 0,12 zurück. 3. Clément Noël (FRA) 0,37. 4. Lucas Braathen (NOR) und Henrik Kristoffersen (NOR), je 0,49. 6. Michael Matt (AUT) 0,52. 7. Giuliano Razzoli (ITA) 0,53. 8. Adrian Pertl (AUT) 0,73. 9. Reto Schmidiger (SUI) 0,79. 10. Sebastian Foss-Solevaag (NOR) 0,81. 11. Ramon Zenhäusern (SUI) 0,93. - 26 der 31 Finalisten klassiert. - Ausgeschieden u.a.: Tanguy Nef (SUI) und Alexis Pinturault (FRA).

Wintersport

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Katerli84 am 26.01.2020 14:30 Report Diesen Beitrag melden

    Yeah!

    Gratuliere! Top Daniel Yule

  • oski. am 26.01.2020 11:04 Report Diesen Beitrag melden

    Hopp Schwiiz.

    Freue mich, auf den 2.Lauf. Spannung total.

  • Maler50 am 26.01.2020 11:31 Report Diesen Beitrag melden

    Hopp Swisskiteam

    Hopp Swisskiteam, das wird ein mega geiler zweiter Lauf. Als Skifan kanns ja kaum mehr interessanter werden!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Chef Koch am 26.01.2020 18:14 Report Diesen Beitrag melden

    Fein

    Ich denke Daniel Yule hat heute den Sonntags-Braathen besonders genossen! :-)

  • Sports Money am 26.01.2020 17:31 Report Diesen Beitrag melden

    Prämiengeld von Kopfsponsor

    Sieger Yule freuen Sie sich über die Nachzahlungen an Podestprämien. Sponsor H. über den Eintrag in die Ski Geschichtsbücher. Das gilt für ewig.

    • Murray Head am 26.01.2020 18:20 Report Diesen Beitrag melden

      @Sports Money

      Was ist ein Kopfsponsor. Sponsert der Einem einen Kopf?

    • Waterpolo1s am 27.01.2020 07:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Sports Money

      H. hat es auch verdient .. smile

    einklappen einklappen
  • Alexander Hirzel am 26.01.2020 17:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    der RF des Skisports.

    Er ist der Roger Federer des Skisports.

    • CHer am 26.01.2020 17:35 Report Diesen Beitrag melden

      @Hirzel

      Schön wärs wenns einmal soweit kommen würde! Bedenke: RF hat 20 Grand-Slam-Titel! Und Duzende von andere Turnier-Siege!

    • Pingu am 26.01.2020 17:49 Report Diesen Beitrag melden

      @Alexander

      Dann müsste Yule aber noch mkindestens 10 x Wengen und 10 x Kitzbühel gewinnen... Aber trotzdem stark von Jule!

    • Waterpolo1s am 27.01.2020 07:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Alexander Hirzel

      Noch nicht ... könnte es aber in den nächsten Jahren noch werden .. smile

    • Waterpolo1s am 27.01.2020 07:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @CHer

      Es machen nicht nur die Siege aus ... sondern auch die empathische Person ... Yule ist es auch .. smile

    • M.Widmer am 27.01.2020 22:22 Report Diesen Beitrag melden

      A.Hirzel/nein nicht schon wieder Rf

      Es genügt ein Federer. Den Federer Klon braucht es nicht. Federer ist Federer und spielt Tennis. Daniel Yule ist Daniel Yule. Er ist Profiskirennfahrer und macht noch ein Fernstudium. Wieso muss Federer überall erwähnt werden? Hier geht es um den Sieg von Daniel Yule im Skisport. Oder ist Yule der der Daniel Yule des Tennisports?

    einklappen einklappen
  • Alexander Hirzel am 26.01.2020 17:24 Report Diesen Beitrag melden

    Der Herr Yule ist sowas von super!

    Gratuliere Herr Yule. Ich verneige mich.

  • King of Slalom am 26.01.2020 17:21 Report Diesen Beitrag melden

    Jubiläum

    Ich schreibe hier nur, weil es der 100ste Beitrag ist ;-)

    • Gratulant am 26.01.2020 17:50 Report Diesen Beitrag melden

      @King of Slalom

      Starke Leistung, bravo!

    einklappen einklappen