Eishockey

07. Juni 2011 22:00; Akt: 07.06.2011 22:01 Print

Ambri benötigt noch gut zwei Millionen

Der Tessiner NLA-Kultklub Ambri-Piotta benötigt noch rund zwei Millionen Franken, um den NLA-Spielbetrieb in der kommenden Saison zum 75-Jahr-Jubiläum des Klubs garantieren zu können.

Fehler gesehen?

Laut Präsident Filippo Lombardi ist noch keine Million Franken aus den bisherigen Spendenaktivitäten zusammen. Dies, obschon die Mitglieder an der ausserordentlichen Generalversammlung am 15. Mai ein Bekenntnis zum Weitermachen des Klubs in der National League A abgelegt hatten. Zudem wurde die Spendenaktion «Facciamo vivere l'Ambri» (Ambri am Leben erhalten) lanciert. «Es ist aber noch keine Million Franken zusammen und wir benötigen deren drei», sagte Lombardi gegenüber der Zeitung «Corriere del Ticino». «Dabei haben wir auch Druck von der Liga», betont Lombardi. Bis zum 15. Juni müssen gegenüber der National League entsprechende Garantien zur Finanzlage präsentiert werden.

(sda)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen