Rad

16. Juni 2009 11:54; Akt: 16.06.2009 11:56 Print

Astana sperrt Basajew für zwei Wochen

Das kasachische Team Astana hat seinen Fahrer Assan Basajew für zwei Wochen gesperrt, weil er bei den Angaben über seine Aufenthaltsorte, die für mögliche Dopingkontrollen vorgeschrieben sind, nachlässig gewesen war.

Fehler gesehen?

Der kasachische Meister sei in dieser Hinsicht nicht zum ersten Mal negativ aufgefallen, erklärten die Astana-Verantwortlichen. Basajew war deswegen aus dem Aufgebot für die Tour de Suisse gestrichen worden.

(sda)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen