Tennis

15. Februar 2011 19:31; Akt: 15.02.2011 19:33 Print

Bohli scheitert in der 1. Runde

Für Stéphane Bohli endete der Auftritt im Hauptfeld des ATP-Hallenturniers von Marseille nach der Startrunde. Der Waadtländer (ATP 148) unterlag dem Kroaten Marin Cilic (ATP 28) 7:6 (8:6), 3:6, 2:6.

Fehler gesehen?

In seinem zweiten ATP-Auftritt des Jahres (Erstrunden-Out in Johannesburg Ende Januar) konnte Bohli den Schwung aus der Qualifikation mitnehmen. Der 27-jährige Romand gewann das Tiebreak des ersten Durchgangs nach abgewehrtem Satzball 8:6 und damit die dritte Kurzentscheidung des Turniers. Danach brach Bohli völlig ein: Er konnte sich keinen einzigen Breakball erspielen und musste in den Sätzen 2 und 3 jeweils bei erster Möglichkeit sogleich den Aufschlag abnehmen lassen.

Im dritten Satz lag Bohli 0:4 zurück, ehe er seinen Service erstmals durchbrachte. Der klar überlegene ehemalige Top-10-Spieler Cilic (96:72 Punkte) verwertete nach genau zwei Stunden den ersten Matchball zum Sieg.

(sda)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen