Leichtathletik

26. Juli 2014 17:01; Akt: 26.07.2014 17:02 Print

Buud und Zimmermann gewinnen den Swiss Alpine Marathon

Auch bei seinem achten Start am Swiss Alpine Marathon in Davos war Jonas Buud nicht zu schlagen. Der Schwede feierte am Samstag den achten Sieg in Folge und egalisierte somit die Bestmarke von Birgit Lennartz.

Fehler gesehen?

Für die 79 Kilometer mit 2660 Höhenmetern benötigte Buud 6:30:18 Stunden und distanzierte die Konkurrenz bei schwierigen Wetterbedingungen um mindestens achteinhalb Minuten. Als zweiter Athlet nach der Deutschen Birgit Lennartz (von 1994 bis 2001) entschied er den Berglauf-Klassiker acht Mal in Folge für sich. Eine hervorragende Leistung zeigte Beat Ritter aus Pontresina: Bei seiner zweiten Teilnahme am Swiss Alpine Marathon nach 2010 (7. Platz) lief er als bester Schweizer auf den zweiten Rang. An dritter Stelle klassierte sich der erst 20-jährige Deutsche Mirco Berner.

Das Rennen der Frauen gewann in 7:47:57 Stunden Denise Zimmermann. Die Melserin bewerkstelligte ihren ersten Podestplatz am Swiss Alpine Marathon und verwies die Deutsche Claudia Kahl und die Bündnerin Ornella Poltera auf die weiteren Podestplätze.

(sda)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen