Rad

13. März 2011 18:11; Akt: 13.03.2011 18:13 Print

Cadel Evans entthront Robert Gesink

In der längsten Etappe der Zwei-Meere-Fahrt Tirreno - Adriatico übernahm Cadel Evans das Leadertrikot von Robert Gesink. Etappensieger in Castelraimondo wurde Philippe Gilbert.

Fehler gesehen?

Im Vorfeld von Tirreno - Adriatico hatte der Australier Evans seine Ambitionen heruntergespielt. Nun bescherte er dem von Andy Rihs finanzierten BMC Racing Team den ersten Höhepunkt der noch jungen Saison. Dies nicht zuletzt auch deshalb, weil der Holländer Gesink im Final der über 244 km führenden 5. Etappe nicht mehr mit den stärksten Gegnern mitkam und 18 Sekunden einbüsste. Tirreno - Adriatico ist aber noch längst nicht entschieden. Hinter Evans liegen Ivan Basso nur zwei und Damiano Cunego nur drei Sekunden zurück.

Den Tagessieg sicherte sich der Belgier Philippe Gilbert im Spurt einer kleinen Spitzengruppe. Die beiden Flüchtlinge Andrej Amador (Sp) und Davide Malacarne (it) wurden erst 100 m vor dem Zielstrich gestellt.

(sda)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen