Tennis

22. Dezember 2011 16:30; Akt: 22.12.2011 16:31 Print

Ehemaliger Spieler wird ATP-Präsident

Der Australier Brad Drewett (53) wird ab dem 1. Januar 2012 für mindestens drei Jahre neuer Chef der ATP. Er ersetzt den Amerikaner Adam Helfant, der seinen Vertrag nicht mehr verlängerte.

Fehler gesehen?

Drewett kennt sich auf der Männertour bestens aus. Er schaffte es 1984 bis auf den 34. Platz der Weltrangliste, kommentierte zwischenzeitlich für einen australischen TV-Sender und war seit mehreren Jahren Geschäftsführer der ATP sowie Turnierdirektor der World Tour Finals.

«Brad hat sehr viel Erfahrung. Er kennt das Geschäft und die Probleme der verschiedenen Interessengemeinschaften auf der Tour», äusserte sich Roger Federer in seiner Funktion als Präsident der Spielervertretung zum neuen ATP-Boss.

(sda)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen