Fussball

07. Mai 2012 17:21; Akt: 07.05.2012 17:23 Print

Fenerbahce-Präsident freigesprochen

Der türkische Verband hat den Präsidenten von Fenerbahce Istanbul, Aziz Yildirim, vom Vorwurf der Manipulation der Meisterschaft 2010/2011 freigesprochen.

Fehler gesehen?

Der türkische Verband hat den Präsidenten von Fenerbahce Istanbul, Aziz Yildirim, vom Vorwurf der Manipulation der Meisterschaft 2010/2011 freigesprochen. Wie der Verein, für den der Schweizer Reto Ziegler tätig ist, wurden auch 15 weitere Klubs nicht sanktioniert. Bestraft wurden dafür zwei Spieler der kleineren Vereine Istanbul BB und Ankaragücü. Sie wurden für zwei bzw. drei Jahre gesperrt. Von diesen Urteilen unberührt bleiben die Ermittlungen und Verfahren der türkischen Justiz.

(sda)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen