Formel 1

10. Februar 2011 11:50; Akt: 10.02.2011 16:51 Print

Ford klagt gegen Ferrari

Nach juristischen Schritten durch den amerikanischen Autobauer Ford änderte Ferrari den Namen für seinen neuen Formel-1-Wagen.

Fehler gesehen?

In allen Bereichen werde die Kurzform F150 durch die Bezeichnung Ferrari 150th Italia abgelöst. Ford hatte wegen angeblicher Verletzung von Markenrechten in Detroit eine Klage eingereicht. Der Autobauer hat seit 1975 einen Pickup mit der Bezeichnung F-150 im Sortiment. Der Name des neuen Ferraris ist eine Hommage an 150 Jahre Einigung Italiens.

(sda)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen