Eishockey

28. März 2011 17:20; Akt: 28.03.2011 17:20 Print

Fribourgs Aubin wechselt nach Hamburg

Der kanadische Center Serge Aubin (36) verlässt Fribourg-Gottéron nach zwei Saisons und wechselt für ein Jahr zum DEL-Klub Hamburg Freezers.

Fehler gesehen?

«Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe», lässt der ehemalige NHL-Spieler verlauten. «Nach sechs Jahren in der Schweiz war es für meine Familie und mich an der Zeit, eine neue Herausforderung anzunehmen. Die Freezers machen gerade einen grossen Schritt in die richtige Richtung.» In der laufenden Saison hat Hamburg als Elfter die Playoffs verpasst.

Aubin war 2009 von Genève-Servette aus zu Fribourg gestossen. In der aktuellen Spielzeit konnte er für Gottéron auch wegen Verletzungen nur 35 Partien absolvieren. Ihm gelangen in dieser Zeit sieben Tore und 17 Assists.

(sda)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen