Eishockey

18. Februar 2011 12:11; Akt: 18.02.2011 12:14 Print

Gerber verlängert bei Gottéron

Defensiv-Verteidiger Lukas Gerber (28) verlängert beim HC Fribourg-Gottéron um ein Jahr.

Fehler gesehen?

Gerber ist ein auffällig unauffälliger Defensiv-Verteidiger und als «Nullnummer» in die Geschichte eingegangen: Er ist der einzige Schweizer, der es ohne einen einzigen Skorerpunkt in der Qualifikation und in den Playoffs am Ende der Saison ins WM-Kader geschafft hat: 2003 verteidigte er für die Schweiz an der WM in Finnland und war auch da eine «Nullnummer» ohne Skorerpunkt. Aber seinen defensiven Auftrag erfüllte er und hatte nach sieben WM-Partien die bessere Plus/Minus-Bilanz als Stars wie Matthias Seger oder Martin Steinegger.

Gerber ist ein Junior des HC Fribourg-Gottéron, wurde mit Lugano (2006) und Davos (2009) Meister und stieg mit Basel ab (2008). Im Sommer 2009 ist er zu Fribourg zurückgekehrt und nun hat er zahlreiche Angebote ausgeschlagen und um ein Jahr bei seinem Stammklub verlängert.

(kza)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen