Rad

13. Juli 2014 15:25; Akt: 13.07.2014 15:26 Print

Giro-Etappensieger Santambrogio für 18 Monate gesperrt

Der im Vorjahr beim Giro d'Italia als EPO-Dopingsünder aufgeflogene Italiener Mauro Santambrogio ist für 18 Monate gesperrt worden.

Fehler gesehen?

Der 29-Jährige hatte bei der 96. Auflage der Italien-Radrundfahrt die 14. Etappe in den Bergen für sich entschieden und im Gesamtklassement Platz neun belegt. Diese Ergebnisse werden ihm nun aberkannt.

Nachträglich wurde bekannt, dass Santambrogio am ersten Tag eine positive Dopingprobe abgegeben hatte. Wenige Tage nach dem Ende der dreiwöchigen Rundfahrt wurde er wegen des EPO-Befundes vorläufig suspendiert. Seine vom Weltverband (UCI) am Wochenende veröffentlichte Sperre läuft am 2. November dieses Jahres aus.

(sda)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen