Reiten

15. Juli 2014 14:39; Akt: 15.07.2014 14:41 Print

Guerdat gewinnt Springen in Aachen

Steve Guerdat gewinnt das Eröffnungsspringen in Aachen.

Fehler gesehen?

Beim Auftakt des CHIO Aachen, des grössten Reitturniers der Welt, hat sich der Schweizer Olympiasieger Steve Guerdat den Sieg gesichert und den vierfachen deutschen Olympiasieger Ludger Beerbaum auf Platz zwei verwiesen.

Im Eröffnungsspringen in der Soers setzte sich der 32 -jährige Jurassier im Sattel der Fuchs-Stute Qui vive de la Tour, die zuvor Arthur Da Silva ritt, deutlich durch. In 63,68 Sekunden war der fehlerlose Guerdat zwei Sekunden schneller als Ludger Beerbaum im Sattel des Hengstes Zidane (65,67). Ohne einen Abwurf kam die Baselbieterin Janika Sprunger auf Uptown Boy als Achte ebenfalls ins Geld.

Aachen. CHIO. Eröffnungsspringen: 1. Steve Guerdat (Sz), Qui vive de la Tour, 0/63,68. 2. Ludger Beerbaum (De), Zinedine, 0/65,67. 3. Felix Hassmann (De), Quali Quanti, 0/65,70. - Ferner, ebenfalls klassiert: 8. Janika Sprunger (Sz), Uptown Boy, 0/68,43.

(sda)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen