Paris - Nizza

07. März 2011 21:14; Akt: 07.03.2011 21:15 Print

Henderson Sieger im Massenspurt

Der Neuseeländer Greg Henderson hat die 2. Etappe von Paris - Nizza für sich entschieden. Thomas de Gendt (Be) blieb Gesamterster.

Fehler gesehen?

Nach den 199 km von Montfort L'Amaury nach Amilly kam es erwartungsgemäss zum Massenspurt. Dabei feierte Henderson knapp vor Matthew Goss (Au) zu seinem ersten Saisonerfolg. Henderson hatte schon letztes Jahr das zweite Teilstück der Fahrt von der französischen Kapitale an die Riviera gewonnen.

Thomas de Gendt, Sieger der 1. Etappe am Sonntag, verteidigte die Gesamtführung. Heute Dienstag stehen der Belgier und sein Team vor einer weitaus schwierigeren Aufgabe, die Leaderstellung zu behaupten. Auf dem welligen Weg von Cosne-Cours-sur-Loire nach Nuits-Saint-Georges in der Nähe von Dijon haben die Fahrer 26 km vor dem Ziel die Côte de Bécoup zu bewältigen. Die Steigung ist weder überaus lang noch überaus steil, bietet den Fahrern aber dennoch die Gelegenheit, eine Selektion herbeizuführen.

(sda)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen