Beachvolleyball

11. Juni 2011 14:13; Akt: 11.06.2011 14:14 Print

Heuscher/Bellaguarda in Peking auf dem Podest

Die Schweizer Beachvolleyballer Patrick Heuscher und Jefferson Bellaguarda haben das World-Tour-Turnier in Peking im 3. Rang abgeschlossen.

Fehler gesehen?

Der Thurgauer und der gebürtige Brasilianer unterlagen in den Halbfinals knapp dem als Nummer 2 gesetzten und favorisierten Duo Alison/Emanuel (Br), ehe die beiden das «Spiel um Bronze» gegen die tiefer eingestuften Polen Mariusz Prudel/Grzegorz Fijalek ohne Satzverlust zu ihren Gunsten entscheiden konnten.

Für die Kombination Heuscher/Bellaguarda ist es das beste Ergebnis seit dem auf diese Saison hin vorgenommenen Zusammenschluss. An den World-Tour-Stationen Brasilia und Schanghai hatten die Plätze 17 und 9 resultiert.

Heuscher schaffte erstmals wieder seit dem Sieg 2005 in Paris und zum fünften Mal insgesamt bei einem sogenannten Grand-Slam-Turnier den Sprung aufs Podest. Bei Bellaguarda war die Durststrecke kürzer. Er wurde 2009 in Moskau mit seinem früheren Partner Martin Laciga Dritter.

(sda)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen