Mountainbike

12. Juni 2011 16:22; Akt: 12.06.2011 16:22 Print

Keine Schweizer Medaillen bei der Marathon-EM

Das Schweizer Mountainbike-Team konnte seine EM-Titel im Marathon nicht erfolgreich verteidigen. In Abwesenheit der letzten Titelträger, Ralph Näf und Esther Süss, waren Urs Huber (7.) und Milena Landtwing (4.) die erfolgreichsten Schweizer.

Fehler gesehen?


Huber fehlte wenig zu einer Medaille. Der Aargauer war bis 12 Kilometer vor dem Ziel auf Podestkurs, ehe er den Finnen Jukka Vastaranta und den Deutschen Tim Böhme ziehen lassen musste. Seine beiden Weggefährten sicherten sich nach 100 Kilometern durch das Mühlviertler Hochplateau und hinter dem Russen Alexej Medwedew Silber respektive Bronze.

Bei den Frauen, die 86 Kilometer zurücklegten, gewann die Finnin Pia Sunstedt überlegen vor Sally Bigham (Gb) und Elena Giacomuzzi (It). Die Bündnerin Milena Landtwing verlor als Fünftplatzierte über 16 Minuten auf Sunstedt.

Kleinzell (Ö). Mountainbike. Marathon-EM. Männer (100 km):
1. Alexej Medwedew (Russ) 4:01:45,1. 2. Jukka Vastaranta (Fi) 4,7 Sekunden zurück. 3. Tim Böhme (De) 22,9. 4. Hannes Genze (De) 51,7. 5. Christoph Soukup (Ö) 59,7. 6. Marc Trayter Alemany (Sp) 1:06,5. 7. Urs Huber (Sz) 1:20,2. Ferner: 12. Thomas Stoll (Sz) 8:33,4. 13. Alexandre Moos (Sz) 8:54,2. Aufgabe u.a: Andreas Kugler (Sz) wegen eines Defekts.

Frauen (86 km): 1. Pia Sunstedt (Fi) 4:04:11,3. 2. Sally Bigham (Gb) 4:35,2. 3. Elena Giacomuzzi (It) 12:42,3. 4. Jane Nussli (Gb) 15:02,8. 5. Milena Landtwing (Sz) 16:10,0. 6. Laura Turpijn (Ho) 21:03,3. Ferner: 13. Sofia Pezzatti (Sz) 49:15,9.

(sda)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen