Handball

05. März 2011 21:10; Akt: 05.03.2011 21:12 Print

Klare Niederlage für die Kadetten

Die Kadetten Schaffhausen verlieren bei Valladolid ihr letztes Vorrunden-Spiel der Champions League mit 35:26 und bleiben Gruppenvierter.

Fehler gesehen?

Vor dem Spiel bot sich den bereits für die nächste Runde qualifizierten Kadetten die Chance, durch einen Sieg mit mehr als drei Toren Vorsprung die Spanier in der Tabelle zu überholen und im Achtelfinal mit einem Auswärtsspiel beginnen zu können. Dass sich diese Hoffnung nicht erfüllen würde, war indes schon nach Spielhälfte klar.

Valladolid konnte sich in der zweiten Halbzeit teilweise um bis zu zwölf Tore absetzen, hatte diesen Fakt aber zu einem grossen Teil seinem Torhüter Tomas Svensson zu verdanken. Der schwedische Nationalkeeper, eigentlich hinter José Manuel Sierra die Nummer zwei im Verein, zeigte eine erstklassige Leistung und wehrte 17 Schüsse der Kadetten ab. Die Auslosung der Achtelfinals, in denen die Kadetten auf einen Gruppenersten treffen werden, findet am Sonntagabend statt.

(sda)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen