Leichtathletik

09. Juni 2011 16:08; Akt: 09.06.2011 16:09 Print

Kugelstösser Edwards drei Jahre gesperrt

Der britische Kugelstösser Mark Edwards ist nach einem positiven Dopingtest auf zwei verbotene Substanzen für drei Jahre gesperrt worden.

Fehler gesehen?

Bei einer Kontrolle waren im September vergangenen Jahres waren beim 36-Jährigen sowohl Testosteron als auch Metaboliten des Anabolikums Clostebol festgestellt worden. Edwards, dessen Bestweite 20,88 m (2008) beträgt, erhielt vom britischen Antidoping-Schiedsgericht statt der obligatorischen zweijährigen Sperre eine härtere Strafe, weil in seinem Urin gleich zwei verbotene Mittel gefunden worden waren.

(sda)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen