Tennis

10. Juli 2014 14:38; Akt: 10.07.2014 14:40 Print

Martis knappe Niederlage gegen Garcia-Lopez

Yann Marti scheitert in der 2. Runde des ATP-Turniers in Stuttgart knapp. Der Walliser verliert gegen den Spanier Guillermo Garcia-Lopez 6:7 (13:15), 5:7.

Fehler gesehen?

Aufgrund der Weltranglisten-Positionen waren die Rollen für das erste Aufeinandertreffen von Garcia-Lopez und Qualifikant Marti klar verteilt. Der Spanier, der im French Open in der ersten Runde Stan Wawrinka bezwungen hat, wird im Ranking als Nummer 32 geführt, der Schweizer liegt derzeit exakt 200 Positionen weiter hinten. Auf dem Platz war davon aber wenig bis nichts zu spüren.

Marti, der in seinem dritten Turnier auf ATP-Stufe nach dem Sieg im Duell mit Landsmann Henri Laaksonen erstmals die erste Runde überstanden hatte, war dem Spanier über weite Strecken ein ebenbürtiger Gegner. Im ersten Durchgang schlug er bei 6:5 zum Satzgewinn auf. Im zweiten führte er dank einem weiteren Servicedurchbruch 5:2, gewann danach aber kein einziges Game mehr.

(sda)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen