Boxen

22. Dezember 2011 10:15; Akt: 22.12.2011 10:38 Print

Mayweather zu drei Monaten Haft verurteilt

Box-Weltmeister Floyd Mayweather jr. muss für 90 Tage ins Gefängnis. Der Amerikaner wurde von einem Gericht in Las Vegas für schuldig befunden, die Mutter seiner Kinder tätlich angegriffen zu haben.

Fehler gesehen?

Der WBC-Weltergewichtschampion muss zudem 100 Stunden Sozialarbeit verrichten und an einem einjährigen Kurs gegen häusliche Gewalt teilnehmen. Mayweather hatte die Frau im November 2010 attackiert. Weitere Anklagepunkte wie Diebstahl und Nötigung wurden nach einer Übereinkunft von Mayweathers Verteidigung mit der Staatsanwaltschaft fallengelassen.

Bereits in der kommenden Woche muss Mayweather erneut vor Gericht erscheinen, um sich in einem minderschweren Fall von Körperverletzung an einem Sicherheitsmann zu verantworten. Hier droht ihm lediglich eine Geldstrafe.

(sda)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen