NHL

30. März 2011 09:23; Akt: 30.03.2011 10:44 Print

Montreal beendet 199-minütige Durststrecke

Nach 199 Minuten und einer Sekunde ohne Torerfolg erzielten die Montreal Canadiens in der National Hockey League (NHL) endlich wieder einen Treffer.

Fehler gesehen?

Zehn Tage lang musste Montreal auf einen Torjubel warten, nun feierte das Team innert kürzester Zeit gleich doppelt. Beim 3:1-Heimsieg gegen die Atlanta Thrashers trafen Roman Hamrlik (12:56) und Mathieu Darche (13:07) innert elf Sekunden zum 2:0. Yannick Weber kam in dieser Partie nicht zum Einsatz.

Die letzten drei NHL-Spiele hatte Montreal mit dem Torverhältnis von 0:11 verloren. Hätten die Canadiens gegen Atlanta keinen Treffer erzielt, wäre es das erste Mal seit 1928 gewesen, dass sie vier Spiele ohne eigene Tore absolviert hätten.

(sda)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen