Radsport

06. Juli 2014 17:10; Akt: 06.07.2014 17:12 Print

Oliver Zaugg in Österreich stark

Nur der Brite Peter Kennaugh verhinderte in der ersten Etappe der Österreich-Rundfahrt einen Tagessieg von Oliver Zaugg.

Fehler gesehen?

Der kletterstarke Schweizer musste sich am Sonntag nach 182 km bei der Bergankunft in Sonntagberg um elf Sekunden geschlagen geben.

In der Gesamtwertung führt der 25-jährige Kennaugh, der von seinem Team Sky eher überraschend nicht als Helfer für die Tour de France berücksichtigt wurde, dank Zeitbonifikation mit 15 Sekunden Vorsprung vor Tinkoff-Saxo-Profi Zaugg (33). Bei der 66. Austragung der Rundfahrt, die noch bis am Sonntag andauert, enden vier von acht Etappen mit Bergankünften.

66. Österreich-Rundfahrt. 1. Etappe, Tulln - Sonntagberg (182 km):
1. Peter Kennaugh (Gb) 4:32:22.
2. Oliver Zaugg (Sz) 0:11 zurück.
3. Javier Moreno (Sp) 0:18.

Gesamtklassement:
1. Kennaugh 4:32:22.
2. Zaugg 0:15.
3. Moreno 0:24.

(sda)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen