Schwimmen

12. Juli 2014 13:58; Akt: 12.07.2014 14:00 Print

Olympiasiegerin Muffat beendet Karriere mit 24

Olympiasiegerin Camille Muffat erklärt mit erst 24 Jahren ihre Karriere für beendet, schliesst aber ein Comeback nicht aus.

Fehler gesehen?

Die Französin, die bei den Olympischen Spielen 2012 über 400 Meter Crawl die Goldmedaille holte, wollte ursprünglich bis zu den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro weitermachen.

Muffat war gemeinsam mit Yannick Agnel der Star des französischen Schwimmverbandes. Bei Olympia in London gewann sie nicht nur die 400 Meter Crawl, sondern wurde auch Zweite über 200 Meter Crawl und Dritte mit der 4x200 Meter Crawl-Staffel.

(sda)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen