NHL

22. März 2011 09:15; Akt: 22.03.2011 10:00 Print

Pittsburgh vergeigt 4:0-Führung

In der NHL hat Pittsburgh in einem Duell zweier Top-Teams gegen Detroit nach kuriosem Spielverlauf einen Auswärtssieg (5:4 n.P.) gefeiert.

Fehler gesehen?

Die Penguins führten nach 37 Minuten mit 4:0, ehe die Red Wings eine furiose Aufholjagd starteten. Um Mitte des dritten Drittels erzielte Mike Modano für die Gastgeber im Powerplay den Ausgleich zum 4:4. Pittsburgh gewann am Ende doch noch, weil James Neal im Penaltyschiessen als einziger den Puck im Netz versenken konnte.

National Hockey League (NHL). Montag:
Detroit Red Wings - Pittsburgh Penguins 4:5 n.P.
Los Angeles Kings - Calgary Flames 2:1 n.P.

(sda)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen