Fussball

29. Dezember 2008 18:24; Akt: 29.12.2008 18:26 Print

Portugals Klubs mit «Import-Überschuss»

Der portugiesische Fussball hat im Transfer-Geschäft von Profi-Spielern mit dem Ausland erstmals seit vielen Jahren wieder mehr Geld für Akteure bezahlt als beim Verkauf heimischer Spieler eingenommen wurde.

Fehler gesehen?

Die Vereine hätten Spieler im Wert von 58,4 Millionen Euro ins Ausland verkauft und in anderen Ländern für 61,7 Millionen Euro eingekauft, berichtet die Zeitung «Jornal de Noticias».

(sda)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen