Eishockey

07. Februar 2011 10:10; Akt: 07.02.2011 12:15 Print

Roest vor Gewinn der Topskorer-Wertung

Der Kanadier Stacy Roest steht vor dem Gewinn der PostFinance-Topskorer-Wertung. Der Stürmer der Rapperswil-Jona Lakers erzielte bisher 53 Skorerpunkte.

Fehler gesehen?

Drei Runden (und drei Nachtragsspiele) vor dem Ende der NLA-Qualifikation weist Roest einen Vorsprung von drei Punkten auf seinen nächsten Verfolger, Josh Holden (Zug), auf. Holden hatte Roest in der Skorerwertung zwischenzeitlich überholt. Auf Platz 3 ist mit dem Davoser Reto von Arx (47 Punkte) der beste Schweizer klassiert

Mit seinen 14 Toren und 39 Assists sammelte Stacy Roest bisher 10 600 Franken für den Nachwuchs seines Klubs. Die PostFinance als Hauptsponsor des Schweizer Eishockeys honoriert jeden Skorerpunkt des Klub-Topskorers mit 200 Franken. Ende Saison verdoppelt der Konzern den Betrag, den die 22 NLA- und NLB-Topskorer einspielen, und spendet diesen dem Schweizer Verband zu Gunsten der Nachwuchs-Auswahlen. Bisher kamen so (inklusive NLB) total 315 000 Franken zusammen.

PostFinance-Topskorer. Stand per 7. Februar 2011. NLA:

1. Stacy Roest (Rapperswil-Jona Lakers) 53 Punkte (14 Tore/39 Assists).
2. Josh Holden (Zug) 50 (15/35).
3. Reto von Arx (Davos) 47 (15/32).
4. Christian Dubé (Bern) 44 (11/33).
5. Tommi Santala (Kloten Flyers) 44 (9/35).
6. Julien Sprunger (Fribourg) 40 (16/24).
7. Domenico Pittis (ZSC Lions) 40 (14/26).
8. Hnat Domenichelli (Lugano) 38 (14/24).
9. Mike Iggulden (SCL Tigers) 38 (12/26).
10. Ahren Spylo (Biel) 37 (18/19).
11. Jeff Toms (Genève-Servette) 33 (11/22).
12. Inti Pestoni (Ambri-Piotta) 27 (11/16).

(sda)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen