Biathlon

11. Dezember 2011 13:01; Akt: 11.12.2011 13:04 Print

Schweizer Biathlon-Staffel nur auf Rang 13

Nach zwei Jubeltagen mit Podestplätzen von Benjamin Weger mussten sich die Schweizer Biathleten in Hochfilzen (Ö) am Sonntag mit einem 13. Rang bescheiden.

Fehler gesehen?

In der ersten Staffel des Winters konnten Ivan Joller, Weger, Mario Dolder und Simon Hallenbarter nicht ganz überzeugen. Weger hatte als Siebter an Dolder übergeben. Der 21-jährige Baselbieter war als Ersatz für den erkrankten Claudio Böckli ins Tirol beordert worden, nachdem er am Samstag in Ridnaun (It) noch einen 20-km-Wettkampf der zweithöchsten Serie bestritten hatte. Dolder musste bei seinem Staffel-Debüt im Weltcup gleich drei Strafrunden absolvieren, weshalb die Schweiz in den 14. Zwischenrang zurückfiel.

Joller und Weger kamen mit einem Nachlader über die Runden, Schlussläufer Hallenbarter mit drei. Die ohne Ole Einar Björndalen angetretenen Norweger setzten sich vor den Russen und Franzosen durch.

(sda)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen