Eishockey

31. März 2011 21:26; Akt: 31.03.2011 21:27 Print

Sierre mit hochkarätigen Zuzügen

Di Pietro, Paterlini und Snell: Der HC Sierre hat auf dem Transfermarkt kräftig zugeschlagen.

Fehler gesehen?

Der NLB-Verein verpflichtet unter anderen die früheren Schweizer Nationalstürmer Paul Di Pietro und Thierry Paterlini (jeweils bis 2013) sowie den erfahrenen Verteidiger Wesley Snell (bis 2014).

Der mittlerweile 40 Jahre alte Di Pietro war zuletzt im EV Zug nach elf Saisons Zusammenarbeit nicht mehr erwünscht gewesen. Der Kultfigur gelangen in der für ihn abgeschlossenen Meisterschaft sieben Tore und 22 Assists.

Paterlini (35) kommt in der zu Ende gehenden Spielzeit auch wegen Verletzungen lediglich auf 30 Spiele, vier Tore und zwei Assists für die ZSC Lions. Die NLA-Playoffs musste er als Zuschauer verfolgen.

Snell (34) stösst wie Di Pietro vom EV Zug zu Sierre. Snell besitzt sowohl den kanadischen als auch den Schweizer Pass. Überdies hat Sierre von Ambri-Piotta den Verteidiger Daniele Marghitola unter Vertrag genommen.

(sda)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen