Leichtathletik

20. Dezember 2011 16:53; Akt: 20.12.2011 16:55 Print

Sperre für Dreisprung-Hallenweltrekordler

Der Dreispringer Teddy Tamgho wurde wegen einer Auseinandersetzung mit einer Leichtathletin vom französischen Verband gesperrt.

Fehler gesehen?

Allerdings kann der 22-Jährige an den Olympischen Spielen 2012 in London teilnehmen, weil die Hälfte der Sperre von einem Jahr auf Bewährung verhängt wurde. «Er hat sein Bedauern ausgedrückt und seine Strafe akzeptiert», sagte eine Sprecherin des französischen Verbands.

Tamgho, der den Hallen-Weltrekord mit einer Weite von 17,92 m hält, ist bis zum 18. Mai 2012 gesperrt. Der Franzose wurde zudem zu einer Geldstrafe von 1500 Euro verurteilt.

(sda)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen