Doping

17. Juni 2011 17:53; Akt: 17.06.2011 17:55 Print

Sportgruppen zahlen Dopingverfahrens-Kosten

Zwei Wochen vor Beginn der Tour de France fasste der Radsport-Weltverband (UCI) in Maastricht (Ho) zwei neue Beschlüsse im Kampf gegen Doping.

Fehler gesehen?

Betroffene Sportgruppen müssen in Zukunft für die Kosten eines Dopingverfahrens aufkommen, das gegen ein Teammitglied geführt wird. Bisher war die UCI für die Kosten zuständig. Ausserdem wurde beschlossen, dass verurteilte Doping-Sünder ab dem 1. Juli nicht mehr als Mitglieder der Betreuer-Stäbe in den Radsport zurückkehren dürfen.

(sda)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen