Orientierungslauf

05. Juli 2014 17:11; Akt: 06.07.2014 01:45 Print

Sprint-Gold für Wyder – Silber für Hubmann

Judith Wyder gewinnt zum Auftakt der OL-WM in Venedig die Goldmedaille im Sprint. Die Bernerin verweist Weltcup-Leaderin Tove Alexandersson (Sd) auf die Rang 2.

Fehler gesehen?

Wyder lief zu ihrer zweiten WM-Einzelmedaille. Bei ihrem Debüt 2011 hatte sie Bronze in der Mitteldistanz gewonnen. Die Bernerin bestätigte somit ihre Leistungen der Europameisterschaften in Portugal. Im Frühling hatte sie über alle drei Distanzen Gold gewonnen.

Das Schweizer Frauenteam bleibt auch nach dem Rücktritt der 23-fachen Weltmeisterin Simone Niggli schlagkräftig. Mit Rahel Friederich lief eine zweite Schweizerin in die Top 6.

Daniel Hubmann sicherte den Schweizer Männern Silber. Der Ostschweizer schien einem Start-Ziel-Sieg entgegen zu laufen. Auf dem Weg zum Ziel unterlief ihm allerdings ein Routenfehler. Hubmann fiel noch zwei Sekunden hinter den Dänen Sören Bobach zurück.

(sda)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen