Rad

29. April 2012 16:04; Akt: 29.04.2012 16:06 Print

TdR 2013 beginnt mit Bergzeitfahren

Die Tour de Romandie des nächsten Jahres beginnt am 23. April mit einem Bergzeitfahren. Ein Abstecher in die Deutschschweiz ist nicht ausgeschlossen.

Fehler gesehen?

Das Bergzeitfahren wird zwischen Le Châble und Brusson über die Distanz von 7 km durchgeführt. Weitere Etappenorte sind Renens, Payerne und Les Diablerets (Bergankunft). Möglicherweise führt eine Etappe nach Grenchen, wo im kommenden Frühjahr das neue Velodrom eingeweiht wird. Enden wird das Rennen in Genf. Gemäss Tour-Direktor Richard Chassot steht noch nicht fest, ob am Schlusstag ein Zeitfahren ausgetragen wird.

Für 2014 ist bereits bekannt, dass der Prolog in Ascona stattfinden wird. Weitere Etappenorte werden Sitten, Freiburg, Neuenburg und Lausanne sein.

(sda)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen