Ski alpin

23. Dezember 2011 16:31; Akt: 23.12.2011 16:43 Print

Walchhofer wird Mentor von jungen Abfahrern

Neun Monate nach seinem Rücktritt kehrt Michael Walchhofer als Betreuer in den Weltcup zurück. Der Abfahrts-Weltmeister von 2003 wird Mentor im österreichischen Abfahrtsteam.

Fehler gesehen?

«Seine primäre Aufgabe ist es, seine Erfahrungen an die jungen Athleten weiterzugeben, die zum ersten Mal zu den verschiedenen Abfahrten starten», sagte Männer-Cheftrainer Mathias Berthold. Das Debüt in neuer Rolle gibt Walchhofer nach Weihnachten in Bormio. Die weiteren Einsätze werden später festgelegt.

Auch Swiss-Ski kann auf einen ehemaligen Abfahrts-Weltmeister im Trainerstab zählen. Franz Heinzer, der Champion von 1991, ist für den Speed-Bereich auf Stufe Europacup verantwortlich und hat Fahrer wie Patrick Küng oder Marc Gisin ausgebildet.

(sda)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen