Abfahrtstraining

10. Februar 2011 14:55; Akt: 10.02.2011 15:12 Print

Gut hält mit und schweigt weiterhin

Von den vier Schweizer Starterinnen in der WM-Abfahrt in Garmisch vermochten im zweiten Training nur Lara Gut und Dominique Gisin zu überzeugen.

storybild

Lara Gut landete im zweiten Abfahrtstraining auf dem siebten Rang. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Lara Gut büsste 1,5, Dominique Gisin 1,8 Sekunden auf die Bestzeit der überraschend stark auftretenden Junioren-Weltmeisterin Lotto Smiseth Sejersted aus Norwegen ein. Die Tessinerin mochte nach ihrer Fahrt nichts sagen und stapfte wortlos aus dem Zielraum. Die Engelbergerin war im Vergleich zum ersten Training mit einem anderen Ski unterwegs und fühlte sich bedeutend wohler.

Fabienne Suter unterliefen viele Fehler, so dass sich der Rückstand von exakt vier Sekunden erklären lässt. Nadja Kamer, der die unruhige, eisige Piste nicht behagt und die griffigere Strecken bevorzugt, verlor 2,5 Sekunden und verpasste ausserdem ein Tor. Denise Feierabend, die zusammen mit Gut, Gisin und Suter am Freitag die Super-Kombination bestreiten wird, lag 3,2 Sekunden zurück.

Wie angekündigt nicht am Start war die an Fieber leidende Maria Riesch. Lindsey Vonn, der nach wie vor die Folgen ihrer Hirnerschütterung zu schaffen machen, bestritt das Training in einem «normalen» Skianzug.

Die Resultate des zweiten Abfahrtstrainings:
1. Lotte Smiseth Sejersted (No) 1:49,55. 2. Julia Mancuso (USA) 0,59 zurück. 3. Elena Fanchini (It) 1,07. 4.* Verena Stuffer (It) 1,19. 5. Anna Fenninger (Ö) 1,33. 6. Andrea Fischbacher (Ö) 1,49. 7. Lara Gut (Sz) 1,52. 8. Marion Rolland (Fr) 1,57. 9. Tina Maze (Sln) und Carolina Ruiz Castillo (Sp) 1,77. 11. Dominique Gisin (Sz) 1,84.
Ferner: 19.* Nadja Kamer (Sz) 2,53. 24. Denise Feierabend (Sz) 3,21. 30. Fabienne Suter (Sz) 4,00. 46. Lindsey Vonn (USA) 11,90.
51 Fahrerinnen gestartet, 50 klassiert.
Nicht gestartet: Maria Riesch (De).

(sda)