Erfolgshunger

10. Juni 2019 12:32; Akt: 10.06.2019 12:32 Print

«Rafael kann auch Wimbledon gewinnen»

von Simon Graf, Paris - Rafael Nadals Onkel Toni war nach dem zwölften Paris-Titel seines Neffen besonders gerührt. Nun könne er Kurs auf Roger Federers Rekord nehmen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kurz vor dem Matchball hatten Sie Tränen in den Augen. Weil es ein besonders schwieriges Jahr war für Ihren Neffen Rafael, mit den Niederlagen in Monte Carlo, Barcelona und Madrid?
In Monte Carlo war er immer noch gezeichnet davon, dass er sich in Indian Wells erneut verletzt hatte. Das war ein schwerer Rückschlag gewesen. Er kam ohne gute Vorbereitung nach Monte Carlo, auch ohne das nötige Vertrauen, spielte nicht gut. In Barcelona auch nicht. In Madrid war es schon besser. Aber danach, in Rom, hat sich alles verändert. Ich sagte zu ihm in Rom: Du musst einfach hier gewinnen und in Roland Garros, und alles ist gut. So ist es gekommen.

Was bedeutet sein zwölfter Paris-Titel?
Ich erinnere mich gut, wie wir 2005 erstmals hierherkamen und er Roger Federer im Halbfinal schlug, das war schon unglaublich! Und als er dann am Sonntag noch gegen Mariano Puerta gewann, dachte ich: Jetzt muss er nicht von der Profitour abtreten ohne grossen Titel. Es ging dann einfach immer weiter, Jahr für Jahr. Seine Chancen sind hier in jedem Spiel sehr hoch. Und so haben sich die Titel mit den Jahren kumuliert.

Wie schafft er es, stets mit einer solchen Intensität zu spielen? Schon als er ganz jung war, forderte ich von ihm in jedem Training eine Intensität wie im Match. Es ist wichtig, dass man bei seiner Arbeit immer mit 100-prozentiger Hingabe dabei ist. Das gibt einem auch ein Gefühl der Befriedigung. Das hat er nun schon so viele Jahre getan. Deshalb ist es für ihn nichts mehr Spezielles. Und natürlich sendet er damit auch eine Botschaft an seinen Gegner. Der weiss: Wenn er nicht einen exzellenten Schlag macht, geht der Punkt an Rafael.

War er diesmal sogar noch stärker als in den anderen Jahren?
Nein, das denke ich nicht. 2008 gegen Federer spielte er auf einem höheren Niveau als heute. Thiem war ein sehr guter Gegner. Doch 2008 war besser, das war unglaublich! Aber ja, in gewissen Bereichen hat Rafael Fortschritte gemacht, beim Aufschlag und auf der Rückhand. Dass er immer besser werden will, zeigt, wie gross seine Liebe für diesen Sport ist.

Zwölf Paris-Titel mit 33, gewinnt er noch mehr?
Ich weiss es nicht. Aber ich hoffe schon, dass ich ihn hier nicht zum letzten Mal mit der Trophäe gesehen habe. Und wenn das so sein sollte, ist das auch okay. Dann dürfen wir mit zwölf zufrieden sein. Aber ich glaube, nächstes Jahr hat er hier sicher nochmals die Möglichkeit zu gewinnen.

18 Grand-Slam-Titel, nur noch zwei weniger als Roger Federer. Wird er ihn noch überholen?
Federer ist in der Tat nicht mehr so weit entfernt. Jetzt sollte Rafael erst einmal den Paris-Titel geniessen, in ein paar Tagen kann er sich dann über alles weitere Gedanken machen. Es wird für ihn jedes Jahr schwieriger, weitere Grand Slams zu gewinnen. Zumal eine neue Generation von Spielern aufkommt, die sehr hart draufschlägt. Wir werden sehen, was in Wimbledon und am US Open passiert. Dann wissen wir schon etwas mehr. Aber man darf bei den ganzen Diskussionen, wer der Beste sei, Rod Laver nicht vergessen. Der hat zweimal den Kalender-Grand-Slam gewonnen.

Wie sehen Sie seine Chancen in Wimbledon?
Letztes Jahr war er nah dran. Ich glaube, er kann auch Wimbledon gewinnen. Aber andere natürlich auch, wie Federer oder Djokovic.

Muss sich Nadal etwas überlegen für die Hartplätze, wo er sich oft verletzt?
Das müssen Sie ihn fragen oder Carlos Moya (seinen Coach, Red.). Ich sage schon lange, man sollte mehr auf Sand spielen. Nicht wegen Rafael. Sondern, weil das besser ist für den Körper. Aber die Engländer und Amerikaner glauben, das wahre Tennis sei, einen Aufschlag zu spielen und dann gleich einen Winner. Dabei ist Sandtennis doch wunderschön. Ich hoffe für die nächsten Generationen, dass künftig mehr auf Sand gespielt wird.

Tennis

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Monis Koch am 10.06.2019 12:35 Report Diesen Beitrag melden

    Auslosungen müssen passen

    Treffende Aussagen vom Onkel. Der Titel geht an Federer, Djokovic oder Nadal, wenn die Auslosungen passen. Man stelle sich eine Auslosung mit Horrorgegnern vor, wie Thiem, Tsitsipas, Coric u.a. und das war es dann.

  • Herr Max Bünzli am 10.06.2019 14:14 Report Diesen Beitrag melden

    genau

    Top Einstellung : Herr Rafael kann auch Wimbledon gewinnen, muss aber nicht.

  • Bianca Dreizehn am 10.06.2019 14:29 Report Diesen Beitrag melden

    Roger immer ein Mitfavorit

    Zu Wimbledon. Wenn die Auslosung passt ist Roger immer ein Mitfavorit. Der Topfavorit ist Novak. Er hat 2 Finals gegen Roger gewonnen und hat an GS Turnieren zuletzt 2012 gegen ihn verloren. Nadal könnte auch siegen aber da muss das Los gnädig ausfallen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Alfred Gehrig am 11.06.2019 23:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Änderung vollzogen

    Ich war jahrelang RF Fan. Mittlerweile weiss ich dass ich meinen Kids erklären muss, dass sie nie so werden dürfen wie die geldgierige Werbetafel.

  • Reto am 11.06.2019 23:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Pseudonym

    Alle die meinen Namen gebrauchen, sind keine Tennis Fans. Höchstens Mirka!

    • Most Wanted am 11.06.2019 23:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Reto

      Ja gut, wenn ich halt Reto heissen würde, dann würde ich allenfalls Reto gebrauchen, ungeachtet, wer es sonst benutzt. Nichtsdestotrotz ist es einfach, die Kommentare vom "falschen" Reto zu entlarfen.

    einklappen einklappen
  • Rusty Nail am 11.06.2019 21:37 Report Diesen Beitrag melden

    Time to...

    Dann viel Spaß noch hier und beim Suchen im Internet. Ich bleibe auch hier jetzt weg. Irgendwann muss das mal ein Ende haben.

    • Bye bye am 11.06.2019 21:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Rusty Nail

      Fedi Fans müssen jetzt gehen. Time to...

    einklappen einklappen
  • Schweizer am 11.06.2019 21:31 Report Diesen Beitrag melden

    Habt ihr mich auch so gerne?

    Ich habe kein Hobby deswegen lunger ich hier herum und stänkere. Ist das nicht toll. Ich bin ein toller Mensch mich muss man mögen.

    • Reto am 11.06.2019 21:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Schweizer

      Du bist toll! Ich finde deinen Sprechdurchfall super. Bleib bei uns, Roke11, walliserin usw. sind stolz auf deinen Aussagen.

    • Most wanted am 11.06.2019 21:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Reto

      Junglecamp Sulejka nicht vergessen!

    • Most Wanted am 11.06.2019 22:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Most wanted

      Jajaj und schon wieder einer oder ein Neuer, der mein Pseudonym missbraucht. Auch für dich; es ist weder geistreich noch irgendwie witzig.

    • Reto am 11.06.2019 23:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Most Wanted

      Deinen Namen kannst du dir doch schützen lassen. Registrieren ist die Lösung! Leider ist dies mühsam wenn du viele verschiedene Namen verwendest um Fedi zu schützen. Bitte verwende nur 1! Pseudonym.

    • Sebbi am 11.06.2019 23:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Most Wanted

      Peinlich, peinlich. Most Wanted ist most stupid...

    • Bisi am 11.06.2019 23:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Most wanted

      Ohhh ja. Die hat Ahnung! Wie Streller!

    • Most Wanted am 11.06.2019 23:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Sebbi

      Hast du in den Spiegel geschaut?

    • Sebbi am 12.06.2019 06:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Most Wanted

      Jeden Morgen. Kein RF Fan drin zu sehen. Einfach gut. Ich verachte alle RF Fans.

    • Most Wanted am 12.06.2019 07:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Sebbi

      Hast es nicht begriffen. Macht nichts...

    einklappen einklappen
  • Tennislehrer am 11.06.2019 17:13 Report Diesen Beitrag melden

    Wer ist der Beste?

    Hat Federer jemals gegen Nadal in Paris im Finale gewonnen? Nein. Hat Nadal gegen Federer im Finale von Wimbledon gewonnen? Ja. Damit ist die Frage geklärt, wer der beste Spieler aller Zeiten ist.

    • alfred am 12.06.2019 18:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Tennislehrer

      müsste rapha nicht regelmäßig pausen einlegen um seinen dopingkonsum zu verschleiern hätte er bestimmt schon 40 oder mehr titel erspielt. ist also gar keine frage rapha ist der bessere

    einklappen einklappen