Italienischer Journalist

09. Juli 2019 14:33; Akt: 10.07.2019 11:14 Print

«Roger, soll ich zurücktreten?»

von René Stauffer, Wimbledon - Weshalb ein italienischer Tennisjournalist nach Federers Kantersieg gegen Berrettini an seinen Fähigkeiten zweifelt.

Gut aufgelegt nach einem lockeren Sieg: Roger Federer sorgt für Lacher. Video: Twitter/Ubitennis
Zum Thema
Fehler gesehen?

Der italienische Journalist Ubaldo Scanagatta, Chef der Website «Ubitennis», ist im Tenniszirkus bekannt wie ein bunter Hund. Seine Fragen sind teilweise berüchtigt, und auch selber liefert er immer wieder Randgeschichten. Zum Beispiel Anfang Jahr am Australian Open, als er während einer Pressekonferenz einnickte und von Rafael Nadal danach hochgenommen wurde. «Heute ist es wohl nicht interessant?», fragte ihn der Spanier.

Scanagatta schreibt seit den Zeiten von Björn Borg über Tennis, hat weit über hundert Grand-Slam-Turniere abgedeckt. Entsprechend hat er das Gefühl, etwas von Tennis zu verstehen. Am Montag allerdings kam sein Weltbild ins Wanken. In seiner Vorschau auf den Achtelfinal zwischen Roger Federer und Matteo Berrettini schrieb er, wenigstens könne der Römer nicht gerade 1:6, 2:6, 2:6 verlieren, zumal er ja auch einen sehr guten Aufschlag habe. Stunden später war das Unwahrscheinliche eingetroffen, hatte Federer Berrettini tatsächlich exakt 6:1, 6:2, 6:2 besiegt. Dabei hatte der dreifache Turniersieger auf Rasen Stuttgart gewonnen und in Halle die Halbfinals erreicht.

Federers Matchball gegen Berrettini. (Video: SRF)

Scanagatta erzählte seine Story an der Pressekonferenz dann auch Federer. «Und jetzt willst du wissen, ob du den Job wechseln sollst oder nicht? Denk mal darüber nach», sagte Federer lachend. Der Dialog ging noch etwas weiter, ehe Scanagatta – mit Schalk in der Stimme – von Federer wissen wollte: «Roger, soll ich jetzt wirklich zurücktreten oder nicht?» Der achtfache Champion zeigte Gnade: «Noch nicht. Warte noch ein paar Tage, dann sehen wir weiter.»

Tennis

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mario am 09.07.2019 15:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Weiter so Roger Bravo

    Federer kann halt mit Humor gut um gehen. Und das schätzen die Fans.

  • Simon Mayer am 09.07.2019 15:19 Report Diesen Beitrag melden

    @Marko

    Wann begreift ihr endlich, dass kein Spieler die Auslosung auf irgend eine Art beeinflussen kann. Hört doch endlich auf mit diesen Behauptungen.

    einklappen einklappen
  • Deki am 09.07.2019 14:51 Report Diesen Beitrag melden

    Weiter so

    Schön zu sehen das Roger einen auf Djokovic macht und ihn veräppelt :)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Tennis Head am 10.07.2019 10:19 Report Diesen Beitrag melden

    Auslosung...

    Auch in dieser Runde hat Roger Federer mit Kei Nishikori (8.) den weitaus stärksten Gegner. Während Dokovic gegen einen Spieler ausserhalb der top 20 antritt, bekommt es Nadal sogar mit einem Gegner bloss auf Rang 65 zu tun.

    • Squash Feet am 10.07.2019 10:27 Report Diesen Beitrag melden

      @Tennishead

      Ja er ist Nr. 8, aber hat beide Beine verletzt und kann kaum laufen. Von daher ist er der schwächste aller Viertelfinalgegner. Zahlen sagen nunmal nichts aus, da sie nur den Durchschnitt wiedergeben. Aber es zählt das JETZT.

    • Füsioterapöit am 10.07.2019 10:48 Report Diesen Beitrag melden

      @Squash Feet

      Nicht schlecht, beide Beine verletzt und trotzdem im Viertelfinal von Wimbledon, gäll!...

    • Ausredner am 10.07.2019 11:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Squash Feet

      Ich habe mich schon auf Argumente gefreut, warum heute Federer doch den schwächsten Gegner hat. Danke für den Lacher! Hat gut getan.

    • Manuel am 10.07.2019 12:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ausredner

      Ausserdem hat die Jakusa das sagen. Wenn er nicht gewinnen darf , wird er es nicht wagen.

    • Guschtaff am 10.07.2019 13:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Quatsch Füdli

      Lies dir einmal selber vor, was für einen Dreck du schreibst.

    • Guschtaff am 10.07.2019 13:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Manuela Jakusa

      Bitte "Fremdwörter" erklären. Die Meisten verstehen kein Türkisch.

    einklappen einklappen
  • Gusi am 10.07.2019 00:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mühe

    Der Herr Feder hat wohl ettwas Mühe mit Hummor.

    • Patrick am 10.07.2019 05:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Gusi

      Inwiefern? An was machst du das fest? Oder plauderst du einfach in den Tag hinaus?

    • Lutscho am 10.07.2019 10:27 Report Diesen Beitrag melden

      @Gusi

      Ich habe auch "ettwas" Mühe mit "Hummor" und Hummer mag ich auch nicht... Jedoch der Humor von Rog ist Klasse!

    • Guschtaff am 10.07.2019 13:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Gusi

      Glaube ich nicht. Höchstens wegen deiner Rechtschreibung punkto "Hummer". Sorry, ich meine natürlich "Humor"

    einklappen einklappen
  • ReHo am 09.07.2019 23:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    An alle Neider

    Was soll das neidische Gewäsche hier? Wer RF nicht gut findet muss ja keinen Match schauen oder einen Artikel lesen und vor allem erspart uns euere neidischen Kommentare. Roger Federer ist ein Ausnahmeathlet, der alles erreicht hat und trotzdem sehr bodenständig geblieben ist.

    • Stefan am 10.07.2019 05:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @ReHo

      Ja er ist eine Ausnahme vom Talent. Da haben sie völlig recht.

    • The Walking Dad am 10.07.2019 06:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Stefan

      Wenn du schon frotzeln willst, dann lies doch gefälligst korrekt. ReHo schrieb vom Athleten und nicht vom Talent.

    • Adrian am 10.07.2019 06:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @ReHo

      Normale Promis legen Wert darauf,das ihre Kinder vor der Öffentlichkeit geschützt werden. Warum setzt Federer sie ein um Medienberichte zu bekommen? Das sagt alles über seinen Charakter aus. Ein Vater macht das nicht.

    • Sonnenkind am 10.07.2019 06:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Adrian

      Es ist immer spannend zu lesen, wie Schweizer wissen, wie "man" das Leben zu führen hat. Ich glaube, genau dies ist unser Problem. Völlige Engstirnigkeit und ein beengter Horizont. Völlig unfähig über den eigenen Tellerrand zu schauen und zu akzeptieren, dass andere Menschen ihr Leben anders führen. Eigentlich zu bemitleiden.

    einklappen einklappen
  • Turnierboss am 09.07.2019 22:54 Report Diesen Beitrag melden

    Frage

    Spielt Rona Fänterer heute?

    • B- Bär am 09.07.2019 23:01 Report Diesen Beitrag melden

      @Turnierboss

      Hast du das Gefühl um 23:00 Uhr wird noch Tennis gespielt, du Lauch?

    • Ines am 09.07.2019 23:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @B- Bär

      Wenn Rona Tennis spielt?

    • Balljunge am 10.07.2019 05:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Turnierboss

      Für irgendetwas gibt es internet. Schau selber nach.

    • Besserwisser am 10.07.2019 06:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Turnierboss

      Für irgendetwas wurde das Internet erfunden. Schau selber nach.

    einklappen einklappen
  • Fight4Freedom am 09.07.2019 22:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    sicher Top 10...

    ... ist das Ziel.. oder ein letzter Sieg in Wimbledon... dann hört der BESTE aller Zeiten auf.

    • Simon am 09.07.2019 22:37 Report Diesen Beitrag melden

      Top 10?

      Da er in den Viertelfinals steht, gehört er ja jetzt schon zu den besten 8 des Turniers.

    • Guschtaff am 10.07.2019 13:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Fight4Freedom

      Es scheint, das du ihn gut kennst?

    • Guschtaff am 10.07.2019 13:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Simon

      Begreifen viele Dummköpfe nicht, du musst es ihnen leicht verständlich erklären.

    • Guschtaff am 10.07.2019 13:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Fight for intelligence

      Gruss an alle weiteren Insassen! Und vergesst die Medikamente nicht!

    einklappen einklappen