Federer in Halle

21. Juni 2019 20:08; Akt: 21.06.2019 22:48 Print

«Habe fast zwei Stunden auf die Fehler gewartet»

Roger Federer brauchte wie schon gegen Jo-Wilfried Tsonga auch im Viertelfinal gegen Roberto Bautista Agut drei Sätze für den Sieg.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Roger Federer hat weiterhin die Chance, das Rasenturnier von Halle zum zehnten Mal zu gewinnen. Er rang im Viertelfinal den Spanier Roberto Bautista Agut 6:3, 4:6, 6:4 nieder. Der Kampf dauerte fast zwei Stunden. Im Halbfinal trifft der Schweizer auf den Franzosen Pierre-Hugues Herbert.

Wie am Vortag gegen Jo-Wilfried Tsonga begann Federer stark, verlor dann den zweiten Satz - und musste im entscheidenden Set hart kämpfen. Er konnte zwei Breakbälle zum 2:0 und einen zum 5:3 nicht nützen. Doch dann, als der 31-jährige Spanier aufschlug, um zum 5:5 auszugleichen, zitterten der Nummer 7 des Turniers plötzlich die Hände: Ein Ball nach dem anderen landete im Out, Federer konnte nach 1:53 über seine 15. Halbfinalteilnahme jubeln.

«Ich bin sehr gut in die Partie gekommen, nachher aber war der Spanier stark. Es war wirklich ein harter Fight. Ich habe fast zwei Stunden auf die Fehler gewartet, die er dann endlich beging», sagte Federer im Platzinterview.

Herbert prädestiniert für Rasen

Im Halbfinal trifft er nicht auf Borna Coric, der ihn vor einem Jahr im Final bezwang, sondern auf Pierre-Hugues Herbert. Der 28-Jährige profitierte im Match gegen Coric davon, dass der Kroate nach dem ersten Satz wegen einer Verletzung aufgab. Federer kennt den Franzosen «sehr gut. Er war schon einige Male zum Training in der Schweiz. Er ist ein toller Typ. Er sucht seinen Weg ans Netz und ist deshalb prädestiniert für das Spiel auf Rasen», erklärte der Schweizer. «Die Trainingsspiele gegen ihn waren immer sehr eng. Ich hoffe, dass ich ihn ausbremsen kann.»

Neben Coric scheiterte mit Alexander Zverev ein zweiter Topspieler. Er unterlag dem Belgier David Goffin in drei Sätzen. Goffin spielt im zweiten Halbfinal gegen den Italiener Matteo Berretini.

Tennis

(toc/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mara am 21.06.2019 17:52 Report Diesen Beitrag melden

    Viel Glück und Erfolg Roget

    Roger ich gönne dir den Sieg in Halle und noch mehrere dazu. Roger ist für sein Alter sehr beweglich und für mich der beste Tennisspieler. Ich hoffe zu behältst die Nerven und bin mir sicher das du gewinnst.

    einklappen einklappen
  • ?... am 21.06.2019 20:05 Report Diesen Beitrag melden

    Hinterfragt

    Bin neutral gegenüber RF. Aber muss sagen die Leistung ist top. Unterscheide zwischen Tennisspieler, Reklame und Privaten. Er kann auf diesem Niveau noch weiterspielen. Viele Neider werden ähnlich alt sein und bringen nicht annähernd so was.

    einklappen einklappen
  • Roger und Stan Fan am 21.06.2019 20:02 Report Diesen Beitrag melden

    Viel Erfolg

    Viel Glück und Erfolg Roger Federer das wünsche ich Dir von Herzen..

Die neusten Leser-Kommentare

  • Neumann am 22.06.2019 16:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hypnotisiert wie die Maus von der Kobra

    Jetzt kommentiert wieder niemand mehr, alle starren gebannt auf ihr Idol am Screen. Aber nachher gehts sicher gleich weiter an der Federer-Verteidigungslinie mit seiner treuen Leibgarde. Gäähn.

    • Patrick am 22.06.2019 17:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Neumann

      Was suchst du eigentlich? Lass uns doch in Ruhe und in Ruhe schauen und du kannst etwas an die frische Luft gehen.

    einklappen einklappen
  • Herr Max Bünzli am 22.06.2019 14:36 Report Diesen Beitrag melden

    genau

    Herr Herbert wird heute seine Chance haben

  • Petra Gronewold-Schmori am 22.06.2019 14:35 Report Diesen Beitrag melden

    Roger ist ein guter Vater...

    Unser Roger ist ein feiner Mann, er ist ein guter Vater und ein fairer Sportsmann. Das findet man äußerst selten, zum Glück kenne ich im Familienkreis jemanden Ähnliches.

    • Neumann am 22.06.2019 16:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Petra Gronewold-Schmori

      Amen.

    einklappen einklappen
  • Wen man nicht sieht, kann man nicht bekä am 22.06.2019 14:25 Report Diesen Beitrag melden

    Mein Freund Herbert

    Herbert wird heute keine Chance haben. Er ist ein Trainingspartner von Roger, da ihm die Spielweise bekannt ist, kann der Franzose einpacken.

  • Herr Max Bünzli am 22.06.2019 14:19 Report Diesen Beitrag melden

    genau

    Habe zwei Stunden, wie ein Luchs auf die Fehler gewartet