Hopman-Cup

03. Januar 2019 08:48; Akt: 03.01.2019 17:59 Print

Federer und Bencic trotz Niederlage im Final

Roger Federer gewinnt am Hopman-Cup gegen den Griechen Stefanos Tsitsipas in zwei Sätzen. Der Punkt reicht für die Qualifikation für das Endspiel.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Roger Federer und Belinda Bencic erreichen am Hopman Cup in Perth erneut den Final. Dort treffen sie am Samstag auf Gastgeber Australien oder Deutschland. Das Schweizer Duo verlor zwar das Duell gegen Griechenland 1:2, da Federer zum Auftakt sein Einzel gegen Stefanos Tsitsipas (ATP 15) mit 7:6 (7:5), 7:6 (7:4) für sich entschieden hatte, stand die erneute Qualifikation des Titelverteidigers für das Endspiel bereits vor dem Frauen-Einzel und dem Mixed fest.

Nach den zwei klaren Siegen gegen den Briten Cameron Norrie und den Amerikaner Frances Tiafoe wurde Federer vom 20-jährigen Tsitsipas erstmals richtig gefordert. Im Tiebreak des ersten Satzes lag er mit 1:4 und zwei Mini-Breaks zurück, ehe er auch dank zwei Vorhandwinnern den ersten Satzverlust an diesem Turnier doch noch abzuwenden vermochte.

Auch im zweiten Satz musste das Tiebreak die Entscheidung bringen, nachdem Federer beim Stand von 4:5 und 5:6 insgesamt drei Breakbälle nicht hatte nutzen können. Auch die zweite Kurzentscheidung entschied der Baselbieter gegen den 17 Jahre jüngeren Aufsteiger der letzten Saison für sich. Nach gut eineinhalb Stunden verwertete Federer seinen zweiten Matchball mit einem Aufschlagwinner.

Niederlagen im Einzel und im Doppel

Im Gegensatz zu Federer konnte Bencic im Einzel nicht an ihre über weite Strecken guten Leistungen gegen Katie Boulter und Serena Williams anknüpfen. Die 21-Jährige aus Wollerau verlor gegen Maria Sakkari (WTA 41) in 75 Minuten 3:6, 4:6. Und auch im Mixed zog sie an der Seite von Federer den Kürzeren. Das Schweizer Duo verlor 3:4 (4:5), 4:2, 3:4 (3:5).

Im Final trifft die Schweiz am Samstag auf den Sieger der Gruppe A, den Deutschland und Australien am Freitag im Direktduell ermitteln.

Tennis

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • marko 33 am 03.01.2019 10:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Roger

    Roger Federer ist der beste

    einklappen einklappen
  • K E W am 03.01.2019 12:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schraibveller

    Die Kommentare sind zum Teil schon nur wegen der Schraibveller lustig. :-)

    einklappen einklappen
  • herbert. am 03.01.2019 10:39 Report Diesen Beitrag melden

    bin neu hier.

    guten tag.heute gibts,souvlaki-spiess mit tzatziki zum zmittag.wünsche allen tennis-fans,ein spannendes match.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Young Boy am 03.01.2019 20:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fast

    Um ein Haar hätte es Belinda verbentschitscht :D

    • fcb am 04.01.2019 11:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Young Boy

      du meinst wie yb an derCL veryoungboyst

    einklappen einklappen
  • Unparteiischer am 03.01.2019 16:28 Report Diesen Beitrag melden

    Bencic sei dank

    Bencic hat RF mal wieder aus der Patsche geholfen. Da darf er ihr aber schön danke sagen!

    • Widder am 03.01.2019 17:33 Report Diesen Beitrag melden

      @ Unparteiischer

      Ist mir egal, sind beide keine echte Schweizer/Inn!

    • Guschtaff am 03.01.2019 19:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Unparteiischer (selbsternannt)

      Auf welchem Sender hast du das gesehen? KIKA?

    • Pumpi am 03.01.2019 22:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Unparteiischer

      RF hat sein Einzel gewonnen, wie er alle 3 Einzel gewonnen hat. Belinda ihr Einzel jedoch verloren und auch das Mixed haben die Schweizer verloren. Also inwiefern hat Bencic RF aus der Patsche geholfen?

    einklappen einklappen
  • Bernd U. am 03.01.2019 13:42 Report Diesen Beitrag melden

    Könnte klappen, doch...

    Bin gespannt, er trifft nun zum dritten Mal beim Hopman Cup auf A. Zverev. Es steht derzeit 1:1. Ich verstehe, warum er dort spielt. Es geht ums Feeling und den Spaß und nicht um Punkte zu erhaschen. Zweimal Hopman Cup 2016 und 2017 und zweimal kam der Titel zustande. Dieses Jahr könnte es auch klappen aber Djokovic ist wieder bei 100%. Schauen wir, wie es ausgeht...

    • Bernd U. am 03.01.2019 13:46 Report Diesen Beitrag melden

      Tschuldigung!

      Kleiner Fehler. 2017 und 2018 spielte er dort. Muss mich wohl an die 2019 erst noch gewöhnen.

    • LalaMama am 03.01.2019 18:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Bernd U.

      Falschmeldungen: 2017 hat Frankreich gewonnen und 2016 hat Federer gar nicht teilgenommen

    einklappen einklappen
  • Güggel am 03.01.2019 13:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nervt gewaltig

    Federer nervt mich in der Zwischenzeit mehr als Irina Beller oder all die Influencer. Schlimm!

  • Ein Arbeiter am 03.01.2019 12:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tasche

    Ihr pro Federer seit doch schon ein armseeliges Völklein. Ihr würdet lieber Arbeiten als dem Staat auf der Tasche zu sitzen.

    • Franziska am 03.01.2019 13:09 Report Diesen Beitrag melden

      @Ein Arbeiter

      Ich bin auch kein Federer Anhänger aber bei Ihrem Kommentar frage ich mich soeben, wer hier armseelig ist...

    • Auch ein Arbeitender am 03.01.2019 13:30 Report Diesen Beitrag melden

      @Ein Arbeiter

      Ja, ist ja gut. Jetzt beruhig zuerst wieder. Dann schluck deine Pillen und erfreue dich des Lebens. Auch du bist nur ein klitzekleines Rädchen im grossen Ganzen.

    • Ein Chef am 03.01.2019 13:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ein Arbeiter

      Wieso armseelig?hätte gern noch eine Begründung dafür.übrigens ich arbeite und nix vom Staat

    • Rentner am 04.01.2019 09:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ein Arbeiter

      Ein Arbeiter am Handy? Wo "arbeitest" denn DU?

    einklappen einklappen