Powergame

13. Juni 2019 08:50; Akt: 13.06.2019 09:48 Print

Das schnellste Game der Geschichte?

Das ging fix: Nur 29 Sekunden brauchte Daniil Medwedew gegen Lucas Pouille, um seinen Aufschlag durchzubringen.

29 Sekunden: So lange brauchte Daniil Medwedew für sein Aufschlagspiel. Video: Twitter/ATP_Tour
Zum Thema
Fehler gesehen?

25 Sekunden. So lange haben ab 2020 die Tennisprofis auf der ATP-Tour zwischen zwei Aufschlägen Zeit. Die sogenannte Shot Clock wurde im letzten Jahr erstmals bei den US Open offiziell eingesetzt. Was im Tennis innert 25 Sekunden alles passieren kann, zeigten Daniil Medwedew und Lucas Pouille. Okay, es waren 29 Sekunden.

Aber der Russe brauchte im Achtelfinal von Stuttgart nur so viel Zeit, um sein Servicegame durchzubringen. Im dritten Satz beim Stand von 1:5 aus Sicht Medwedews schlug er Pouille viermal ein Ass um die Ohren, schon war sein Aufschlag wieder vorbei. Ob es offiziell das schnellste Servicegame in der Tennisgeschichte war, konnte bisher noch nicht verifiziert werden. Aber Gerüchten zufolge war das schnellste Game bisher 1998 in Wimbledon, als Goran Ivanisevic seinen Service in 35 Sekunden durchgebracht haben soll. So oder so: Games mit weniger als einer Minute Spielzeit sind eher selten.

Pouille dürfte es herzlich egal gewesen sein. Der 25-Jährige brachte seinen anschliessenden Aufschlag ebenfalls durch und sicherte sich damit den Sieg (7:6 (8:6), 4:6 und 6:2). Im Viertelfinal trifft er auf Jan-Lennard Struff.

Tennis

(fas)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Marc am 13.06.2019 10:17 Report Diesen Beitrag melden

    Nadal

    Nadal braucht schon länger als 29 Sekunden, um sich vor dem Aufschlag in die Hände zu pusten, das Tshirt zu zupfen, die Stirnabzuwischen, das Handtuch zu verlangen, die Grundlinie zu putzen und die Schuhe abzuklopfen lol...

    einklappen einklappen
  • Klad76 am 13.06.2019 10:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nadal prellt noch....

    wäre immer noch am Shirt und Hosen zupfen, sowie Schweiss abwischen.

    einklappen einklappen
  • John McEnroe am 13.06.2019 10:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Björn Borg

    Ein Rekord mit gütiger Hilfe des Gegners! Pouille hatte aber auch kein Interesse die Aufschläge abzunehmen. Wieso auch? Er führt mit zwei Brakes!!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Irschiss am 13.06.2019 21:52 Report Diesen Beitrag melden

    Hab euch alle lieb

    Seitdem ich meine Pillen genommen habe, bin ich viel ausgeglichener. Ich hab euch alle lieb. Frieden.

  • Toast Hunted am 13.06.2019 15:23 Report Diesen Beitrag melden

    Aber Federli ist toll oder?

    Was ist mit eurem Federli?! Mit seiner ständigen Schlägerdreherei vor dem Rückschlag des Balls. Nervt voll. Macht sonst auch kaum jemand. Und immer dieses alberne chum jetze.

    • Wädi White am 13.06.2019 20:53 Report Diesen Beitrag melden

      @Iris

      Hä, warum so agressiv? Mich regen die Roger-Fans die sich dauernd über Nadal lustig machen genau so auf aber deswegen schrei ich hier doch nicht so rum...

    einklappen einklappen
  • Donald Trump am 13.06.2019 14:48 Report Diesen Beitrag melden

    Djokovic

    alle schreiben über Nadal. Djokovic ist noch schlimmer. Zuerst mindestens 10 mal mit dem Racket "bällele", dann noch weitere 12 bis 14 mal mit der Hand. Was soll das? Total nervig. Ich kann ihm nur wegen dem nicht zusehen.

  • Ging Fix am 13.06.2019 12:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    war das nicht die Zeit die Nadal

    für das ganze Match im Halbfinal am FO benötigte?

    • Zupfer am 19.06.2019 19:41 Report Diesen Beitrag melden

      @Ging Fix

      Der braucht nur schon um überall rum zuzupfen und den Schweiss abzuwischen mehr Zeit als 29 Sekunden...

    einklappen einklappen
  • Samanta Amisindsgsi am 13.06.2019 12:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wer braucht einen Grund?

    Untersucht doch mal den inside job im Persischen Golf richtig.