ATP-Turnier in Madrid

10. Mai 2012 22:58; Akt: 10.05.2012 22:58 Print

Djokovic ist eine Nummer zu gross für Wawrinka

Stanislas Wawrinka schafft die Sensation nicht und verliert gegen Novak Djokovic mit 6:7 und 4:6. Über weite Strecken spielte der Romand auf Augenhöhe mit der Weltnummer 1.

storybild

Stanislas Wawrinka verliert zum neunten Mal in Serie gegen Novak Djokovic. (Bild: AFP)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Stanislas Wawrinka hätte gegen den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic mindestens den ersten Satz gewinnen können und so dessen Frustrations-Toleranz etwas mehr testen können. Im Tiebreak hatte «Stan» bei 3:3 einen eher leichten Stoppball, der aber im Netz landete. Wenig später konnte der Serbe so seinen insgesamt sechsten Satzball verwerten und blieb danach ungefährdet.

Der Australian-Open-Sieger steigerte sich gegenüber seinem höchst mühevollen Startspiel gegen Daniel Gimeno-Traver (ATP 137) deutlich und überzeugte vor allem bei eigenem Aufschlag. Wawrinka gewann nur 23 Prozent der Punkte bei gegnerischem Service und kam erst im drittletzten Game zu einer Breakmöglichkeit und einem Servicedurchbruch - zu spät, um noch die Wende zu schaffen.

Top 3 eine Spur zu gut für Wawrinka

Für Wawrinka, der bislang eine sehr konstante Sandplatzsaison zeigt (13:6), stellen die Top 3 vorderhand eine noch zu hohe Hürde dar. Gegen Djokovic unterlag er zum neunten Mal in Serie und auch gegen Federer und Rafael Nadal hat er je die letzten acht Partien verloren.

Madrid. ATP-Masters-1000 und WTA-Turnier (6,845 Mio. Dollar/Sand). Männer. Achtelfinals:
Roger Federer (Sz/3) s. Richard Gasquet (Fr/14) 6:3, 6:2. Novak Djokovic (Ser/1) s. Stanislas Wawrinka (Sz) 7:6 (7:5), 6:4. Fernando Verdasco (Sp/15) s. Rafael Nadal (Sp/2) 6:3, 3:6, 7:5. Alexander Dolgopolow (Ukr/16) s. Jo-Wilfried Tsonga (Fr/4) 7:5,3:6, 7:6 (7:2). David Ferrer (Sp/5) s. Nicolas Almagro (Sp/11) 7:6 (7:5), 3:6, 7:6 (10:8). Tomas Berdych (Tsch/6) s. Gael Monfils (Fr/12) 6:1, 6:1. Juan Martin del Potro (Arg/10) s. Marin Cilic (Kro) 6:2, 6:4.

Viertelfinal-Tableau:
Djokovic (1)- Simon (9)/Tipsarevic (7), Federer (3) - Ferrer (5); Del Potro (10) - Dolgopolow (16), Berdych (6) - Verdasco (15).

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Maximilian am 10.05.2012 21:30 Report Diesen Beitrag melden

    The Champion!

    Go, Nole, GO!!!

    einklappen einklappen
  • Milos Minger am 10.05.2012 18:01 Report Diesen Beitrag melden

    100%

    Djokovic Gewinnt ;I

    einklappen einklappen
  • Dennis Tennis am 10.05.2012 21:05 Report Diesen Beitrag melden

    Falscher Titel!

    Hä, arg in Bedrängnis bei beim Stande von 1:1??? Ist doch sehr voreilig!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Cindy am 10.05.2012 22:31 Report Diesen Beitrag melden

    Nole

    Wawrinka hat einmal mehr in die Hosen gemacht, bravo!

  • Maximilian am 10.05.2012 21:30 Report Diesen Beitrag melden

    The Champion!

    Go, Nole, GO!!!

    • Paulo am 11.05.2012 08:43 Report Diesen Beitrag melden

      lamentieren

      Ja Super-Champion, welcher wegen ein bisschen blauen Sand doof rumheult. Keiner hat mehr über die Platzverhältnisse lamentiert als Nole. Hätte das Roger jemals in dem Masse gemacht, es hätte alle Nole-Fans aufn Plan gerufen und sie hätten gelästert. Aber es ist halt so, wenn zwei dasselbe tun, tun sie trotzdem nicht dasselbe.

    • Mike am 11.05.2012 10:30 Report Diesen Beitrag melden

      Go Nole

      Hauptsache wieder gegen Nole nörgeln, oder? Es liegt nicht an der Farbe, er hat vor dem Turnier gesagt, dass er offen für Neues ist und die Turnierorganisatoren versteht! Haben Sie bereits ein Spiel geschaut? Das ist kein Tennis mehr, da die Spieler sich gar nicht verteidigen können, so rutschtig ist der Court! Ich verstehe Nadal, Nole und alle anderen vollkommen! Sobald Fedi verliert, wird er sich auch beklagen, da bin ich mir sicher!

    • Djoko Djokovic am 11.05.2012 10:41 Report Diesen Beitrag melden

      Novak Nr1

      Federer hat sich mit Nadal noch vor Djokovic über die Unterlage beschwert. Weiss nicht wo dein Problem liegt. Erinnere dich an das Halbfinale der US Open als Federer nach dem Spiel diese Interview gab anstatt der Nummer 1 zu gratulieren. Von wegen Fair Play.

    • Paulo am 11.05.2012 12:09 Report Diesen Beitrag melden

      @Djoko Djokovic

      So ein Quatsch, jetzt verdreht doch Djoko Djokovic noch sämtliche Tatsachen. Von wem hat man in den vergangenen Tage immer wieder gelesen, dass er sich über den Platz und die Platzverhältnisse aufregt. Wer sagte, "er komme als nächst mit Stollenschuhen oder Skates" auf den Platz. Und von wegen Fairplay von Nole, wer klopft sich nach eine Sieg wie ein Gorilla auf die Brust, ein Imponiergehabe par exellence, hat auch nichts mit Respekt gegenüber den Gegnern zu tun.

    einklappen einklappen
  • Dennis Tennis am 10.05.2012 21:05 Report Diesen Beitrag melden

    Falscher Titel!

    Hä, arg in Bedrängnis bei beim Stande von 1:1??? Ist doch sehr voreilig!

  • Milos Minger am 10.05.2012 18:01 Report Diesen Beitrag melden

    100%

    Djokovic Gewinnt ;I

    • Severin am 10.05.2012 21:43 Report Diesen Beitrag melden

      Stan: 1 - Novak: 0

      ja, 100%, aber Stan the man gewinnt!

    einklappen einklappen