ATP in Key Biscayne

21. März 2011 23:14; Akt: 21.03.2011 23:14 Print

Federer gegen Fognini oder Stepanek

Roger Federer bestreitet sein erstes Einzel beim Turnier von Miami nach einem Freilos in der 1. Runde am Freitag oder Samstag gegen Fabio Fognini (ATP 53) oder Radek Stepanek (ATP 68).

storybild

Kann Roger Federer in Key Biscayne zurückschlagen? (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Gegen Fognini spielte Federer erst einmal. Vor vier Jahren schlug er den Italiener in Montreal 6:1, 6:1. Der Tscheche Stepanek stand dem Baselbieter bereits zwölf Mal gegenüber, konnte ihn dabei zweimal bezwingen, jeweils auf Sand. Geht für Federer alles nach Plan, wäre wahrscheinlich entweder Michail Juschni (Russ/ATP 14) oder Marcos Baghdatis (Zyp/ATP 24) der Achtelfinalgegner.

Durch den Verlust der zweiten Position im ATP-Ranking konnte Federer, der in Miami 2005 und 2006 triumphierte, in die gleiche Tableauhälfte wie Rafael Nadal gelost werden. Auf seinen derzeitigen Angstgegner, Novak Djokovic, könnte er erst im Final treffen. Für Stanislas Wawrinka, der ebenfalls erst in Runde 2 ins Geschehen eingreift, beginnt das Turnier gegen Marcel Granollers (Sp/ATP 55) oder Benjamin Becker (De/ATP 58).

Im Frauentableau stehen auch zwei Schweizer Vertreterinnen. Patty Schnyder (WTA 41) trifft in der 1. Runde im Generationenduell auf die 16-jährige Einheimische Madison Keys (WTA 421). Keys, die dank einer Wild Card in Florida spielen darf, gewann 2009 als siebtjüngste Spielerin eine Partie auf der WTA-Tour. Seither blieb sie auf höchster Stufe allerdings sieglos. Timea Bacsinszky (WTA 45) trifft auf eine Qualifikantin.

(sda)